Startseite Foren Philosophie Thema des Monats - Wie streitet man richtig?

  • Thema des Monats - Wie streitet man richtig?

     Stadtwolf antwortete vor 1 Jahr, 7 Monate 15 Teilnehmer · 35 Beiträge
  • Redaktion

    Administrator
    13. Juli 2022 um 10:31

    Mit Freunden, dem Partner oder den Kollegen – mit allen kann man sich schrecklich in die Haare kriegen. Doch wie kann man das verhindern und lernen, richtig zu streiten?vGutes Streiten kann man angeblich lernen, und zwar ohne sich zu verbiegen, wie viele Ratgeber erzählen. Was meinen Sie zum Thema?

    Viele Grüße aus der Redaktion

  • Carl75

    Teilnehmer
    13. Juli 2022 um 11:02

    Die sich streitenden müssen sich auf die Sachlage konzentrieren um die es bei dem Streit geht. Persönliche Angriffe oder das Heranziehen von vorherigen anderen Streitpunkten lässt jeden Streit eskalieren.

  • Cocco

    Teilnehmer
    13. Juli 2022 um 12:24

    Leute, die bei anderen Meinungen mangels sachlicher Argumente persönlich werden – Verständigung also nur bei “Unterwerfung” möglich scheint, sind mir suspekt.

    Bin zwar auch kein Duckmäuser, für kleinkarierte “Zerreißproben” ist mir aber meine Zeit zu schade…. 🖐😅

  • Webra

    Teilnehmer
    13. Juli 2022 um 20:02

    Was ist Meinung? Wie entsteht sie? Warum ist sie, bezogen auf das gleiche Ereignis so unterschiedlich? Und warum gehen wir immer davon aus, dass unsere Meinung richtig ist?

    Da Meinung nur bei denkenden Wesen entstehen kann, also bei Subjekten, wie soll es da eine

    objektive Meinung geben. Objekte sind doch Sachen, also Gegenstände die nicht denken können.

  • Cocco

    Teilnehmer
    13. Juli 2022 um 20:43

    Wenn ich die Frage nicht falsch verstanden habe @Webra, geht es hier doch nicht darum wie eine Meinung entsteht, sondern, wie man persönlich mit unterschiedlichen Meinungen umgeht. So kann man zB oft beobachten, dass jemand keinen Hehl aus der eigenen Meinung macht, dieses Recht anderen aber gerne “streitig” macht.

    Freundlicher Gruß

    🖐C😊cco

  • Webra

    Teilnehmer
    13. Juli 2022 um 22:04

    Hallo Edy07,

    ich versuche herauszufinden warum von vielen Menschen oft gesagt wird: “Objektiv betrachtet sieht die Sache doch so aus, dass…… usw.

    • Dieser Beitrag wurde vor 2 Jahren von  Webra bearbeitet.
  • Webra

    Teilnehmer
    13. Juli 2022 um 22:22

    Hallo Cocco,

    gehe ich richtig in der Annahme, dass du, wenn du eine Meinung kund tust du davon ausgehst,

    dass diese Meinung richtig ist?

    Nehmen wir doch nur mal den Krieg in der Ukraine. Für das Verhalten Russlands und der Reaktion der

    Ukraine gibt es Für und Wider. Wie entstehen solch widersprüchlichen Ansichten?

  • seestern47

    Teilnehmer
    14. Juli 2022 um 10:08

    Moin,

    ich kann Euch nur beipflichten @Cocco und @Carl75 – alles sehr richtig.Woman Raising Hand

    @Webra – Das ist ein Grund, warum Streit eskaliert, weil man nicht beim Thema bleibt. Wir sprechen gerade von Streitkultur. Du schreibst von Meinungen.

    Ich finde gut zuhören wichtig, nicht persönlich oder beleidigend werden, Kompromisse finden und in der Ich-Form sprechen wichtig. Ausserdem würde ich einen Streit NIE vor Dritten austragen, sondern warten bis sich eine ruhige Situation findet. Ausserdem nicht alles persönlich nehmen. Alles ganz schwer umzusetzen, kann aber funktionieren!

  • happyday

    Teilnehmer
    14. Juli 2022 um 10:57

    @seestern47 – 14. Juli 2022 um 10:08

    Greife deine Worte auf, liebe seestern47: “…gut zuhören wichtig, nicht persönlich oder beleidigend werden…”

    Bereits beim Zuhören wird es für viele Menschen schwierig, da wird oft der/die GesprächspartnerIn mitten im Satz unterbrochen.

    Richtig streiten lässt sich lernen, das bedeutet auch, die eigene Verhaltensweise auf den Prüfstand stellen.

    ICH-Botschaften “senden”, von der eigenen Beobachtung bzw dem eigenen Fühlen sprechen.

    Du-Botschaften werden vom Gesprächspartner als Angriff auf die eigene Person wahr genommen. Ein Klassiker: immer bist du so …Schon das Wort “immer” ist Sprengstoff im Streit. Wie soll das Gegenüber etwas entkräften, wenn er/sie sich immer daneben benimmt oder ähnliche Vorwürfe erhält ?

    Wer sich wirklich für das Thema interessiert und/oder etwas ändern möchte, sollte sich mit Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg befassen. – Bei YouTube gibt es genügend auch kurze Beiträge. Mehr und mehr Anwälte spezialisieren sich inzwischen auf Streitschlichtung, auch vor Gericht…Dazu ist die Voraussetzung, die Kenntnis und Umsetzung von Gewaltfreier Kommunikation.

    Das kann allerdings auch Nebenwirkungen haben, die anderen verstehen meine “Sprache” dann noch weniger… Pensive VG happyday

    • Dieser Beitrag wurde vor 2 Jahren von  happyday bearbeitet.
  • Cocco

    Teilnehmer
    14. Juli 2022 um 11:45

    Nun Webra @Webra, ich stelle lediglich fest, dass wir aneinander vorbei reden; so wird das nix…. 🖐😅

Beiträge 1 - 10 von 33

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen