Startseite Foren Philosophie Thema des Monats: Auf der Suche nach dem Lebenssinn

  • Thema des Monats: Auf der Suche nach dem Lebenssinn

     realo antwortete vor 2 Monate, 1 Woche 20 Teilnehmer · 83 Beiträge
  • Redaktion

    Administrator
    3. April 2024 um 10:41

    Die Frage nach dem Sinn des Lebens beschäftigt die Menschheit seit jeher, und die Antworten darauf sind so vielfältig wie wir selbst. Philosophen, Religionen und esoterische Lehren bieten unterschiedliche Perspektiven und Lösungsansätze. Einige Menschen suchen Antworten durch Pilgerreisen wie den Jakobsweg, andere wenden sich der Spiritualität zu. Das gemeinsame Ziel all dieser Wege ist die Entdeckung des Lebenssinns. Wir sind gespannt auf Ihren Beitrag zum Thema.

    Viele Grüße aus der Redaktion

  • Cocco

    Teilnehmer
    3. April 2024 um 11:30

    Ich suche nicht nach dem Sinn des Lebens, sondern gebe meinem Leben einen Sinn. Möglichkeiten dafür gibt es genug. 🤗LG

  • Yossarian

    Teilnehmer
    3. April 2024 um 11:36

    Das ist der Knackpunkt, @cocco . Nach dem Sinn zu suchen würde ja heißen, dass er von außen festgelegt wurde. Seinem Leben einen Sinn zu geben ist der Weg, ganz so, wie du es geschrieben hast.

  • Heigi

    Teilnehmer
    3. April 2024 um 11:45

    Der französische Dichter und Philosoph Saint-Exupery schrieb das Buch “Dem Leben einen Sinn geben”. Dieses Buch wollte ich noch vor der Wiedervereinigung einem Freund in Ostberlin schenken. Es kam nie an, über den Grund lässt sich spekulieren, z. B. kann es einfach unterwegs verloren gegangen sein oder es wurde konfisziert, wer weiß.

  • Cocco

    Teilnehmer
    3. April 2024 um 11:47

    Danke Yossarian @Yossarian , wir wollten geboren werden – das kann nicht sinnlos gewesen sein… 😉LG

  • Genuss

    Teilnehmer
    3. April 2024 um 11:47

    Ganz einfach…

    Der Sinn des Lebens ist das Leben und sonst nichts, alles Andere ist Selbstdarstellung.

  • Heigi

    Teilnehmer
    3. April 2024 um 12:01

    Cocco: “…Wir wollten geboren werden…” Ich denke etwas pragmatisch u. meine, dass es eher unsere Eltern waren, die wollten, dass wir geboren werden (oder auch nicht). Man kann die Sinnfrage auf verschiedene Weise beantworten, darunter philosophisch oder religiös.

  • Stadtwolf

    Teilnehmer
    3. April 2024 um 12:22

    Philosophisch kann man sich die Frage bis an das Ende seines Lebens immer wieder stellen, um letztendlich doch keine befriedigende Antwort zu erhalten. Praktisch ergibt der Sinn des Lebens das was man daraus machen will und was man dann daraus gemacht hat. Das unterscheidet sich aber von Mensch zu Mensch.

  • Cocco

    Teilnehmer
    3. April 2024 um 12:26

    12:01 Heigi @Heigi …ob Eltern das wollten oder nicht, entscheidet immer noch die schnellste Samenzelle – also wir…

    🖐😉LG

  • Heigi

    Teilnehmer
    3. April 2024 um 12:29

    Ach so…! @Cocco Laughing

Beiträge 1 - 10 von 83

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen