Startseite Foren Open house Tag der Seenotretter: 28.7.2019

  • Tag der Seenotretter: 28.7.2019

     Wattfrau antwortete vor 1 Jahr, 5 Monate 7 Teilnehmer · 10 Beiträge
  • SusiSoho

    Teilnehmer
    25. Juli 2019 um 21:00

    https://seebruecke.org/startseite/sichere-haefen-in-deutschland/

    "Seit der Gründung der SEEBRÜCKE im Juli 2018 haben sich zahlreiche Städte, Gemeinden und Kommunen mit der SEEBRÜCKE solidarisch erklärt. Sie stellen sich gegen die Abschottungspolitik Europas und leisten selbst einen Beitrag um mehr Menschen ein sicheres Ankommen zu ermöglichen. Diese Beiträge sind lokal sehr unterschiedlich. Die hier aufgeführten Orte erfüllen mindestens eine der Forderungen der SEEBRÜCKE….

    83 sichere Häfen in Deutschland:.."

  • Unbekannt

    Unbekannt
    26. Juli 2019 um 18:47

    Nur weiter so.

    Deutschland rettet die Welt.

    Wer rettet uns demnächst ?

    Klaus

  • SusiSoho

    Teilnehmer
    26. Juli 2019 um 19:01

    Brauchst Du Hilfe, Klaus46?

  • Unbekannt

    Unbekannt
    26. Juli 2019 um 19:18

    Momentan noch nicht. 🙂

    Klaus

  • SusiSoho

    Teilnehmer
    26. Juli 2019 um 19:33

    Sag Bescheid, gell?! :-B

  • Unbekannt

    Unbekannt
    26. Juli 2019 um 20:58

    Brauch ich nicht.

    Du wirst es auch so merken. :-I

    Klaus

  • Cocco

    Teilnehmer
    27. Juli 2019 um 12:01

    "…Wer rettet uns demnächst ?…"

    …bist Du den schon am Absaufen ?

  • Goeppingen

    Teilnehmer
    27. Juli 2019 um 14:06

    klausd46, lass dich überraschen – aber lustig wird's mit Sicherheit nicht :-I

  • Wattfrau

    Teilnehmer
    28. Juli 2019 um 18:37

    Habe heute in Laboe den Tag der Seenotretter mit
    einem tollen Hafenprogramm gefeiert (Open Ship
    und viele Vorführungen zur Bergung von Personen).
    Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger wurde vor 154 Jahren gegründet und
    rettet vor deutschen Küsten.
    Mit der Seebrücke (sichere Häfen für Flüchtlinge
    und sichere Fluchtwege) hat das alljährliche Fest
    der DGzRS aber nichts zu tun.
    Die Seebrücke Kiel hatte sich angeboten, alle
    Flüchtlinge der 'Sea Watch 3' aufzunehmen,
    aber Seehofers Einsatz dafür war ungenügend!

Beiträge 1 - 9 von 9

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.