• steine

     anneg antwortete vor 4 Jahren 6 Teilnehmer · 14 Beiträge
  • anneg

    Teilnehmer
    24. Mai 2020 um 8:01

    Guten Morgen, habt ihr auch schon die ausgewilderten Steine gesehen? In Bienenbüttel sieht man sie bei der Kirche ,der Kreis ist bald geschlossen wo die Steine ausgelegt werden. Eine schöne Idee. Der Himmel ist grau , die Sonne möchte scheinen,schafft es aber nicht gestern Gewitter und Hagel. Einen schönen Tag

  • klabu

    Teilnehmer
    24. Mai 2020 um 9:16

    Moin Nisas und Leser, grüß dich Anneg, nein davon habe ich noch nichts gehört., Muss nachher mal googlen. Wetter – bestens, die Sonne muss auch nicht dauernd scheinen. Und so heftig war’s gestern hier auch nicht. Hab noch einen kleinen Schmunzler – von Joschi:

    Bei uns bestimmt der Papa alle wichtigen Dinge. Aber die gibt es selten.

    Schönen Sonntag allerseits. Gruß aus der Südheide -k

  • hibiscus

    Teilnehmer
    24. Mai 2020 um 10:44

    Guten Morgen!

    Meinst du die bemalten Steine, anneg? Bei uns werden sie auch hingelegt, ich habe nur davon gelesen, nicht selbst gesehen. Ist auch eine schöne Beschäftigung für Kinder, die sich zuhause langweilen.

    klabu, zu deinem Schmunzler. Meine Enkelin sagte neulich: “Meine Mama weiß einfach alles.” Ich dachte nur, der arme Papa! Grinning

    Draußen weht es, es ist kalt und regnet. Deshalb Heizung an und ein gemütlicher Sonntag drinnen, den ich euch auch wünsche.

    hibiscus

  • Bellamarta

    Teilnehmer
    24. Mai 2020 um 11:10

    Moin Tohaupe aus dem Ossenbrügger Land. Es ist nicht schön, aber der Regen kommt gerade recht. Soviel Wetter haben wir.

    Anneg, wo ist Bienenbüddel?

    Hibiscus, die Steine, die du meinst, schön bemalt sind, habe ich einen in einer Bushaltestelle in Playa del Ingles gefunden. Unsere 6jähr. Mitbewohnerin sitzt auf dem Balkon und malt sie an. Unser Nachbar ist Gestern von Fehmarn zurück gekommen und hat für seine Enkelinnen Steine zum Bemalen, vom Ostseestrand mitgebracht. Ich habe Boysenbeermarmelade u. frische Schollen bekommen.

    Klabu, dein Spruch ist super, auch sehr treffendHugging

    Euch Allen einen schönen Sonntag!!!

    BellaStar Struck

  • hibiscus

    Teilnehmer
    24. Mai 2020 um 11:21

    Ich antworte mal für anneg, bellamarta.

    Bienenbüttel liegt in der Nähe von Lüneburg, wo ich vor über fünfzig Jahren studiert habe. Grinning Ob es heutzutage noch immer wie damals ein Dorf ist, weiß ich nicht.

    Frische Schollen mmmh – guten Appetit!

  • SFath

    Teilnehmer
    24. Mai 2020 um 11:31

    Moin NiSa´s und umzu!

    Steine zu bemalen und sie dann auszulegen, das scheint sich überall zu etablieren, sogar hier. Bella, laßt mir mal bitte eine Scholle übrig.Grinning

    Das Wetter bessert sich, also… wird es doch noch hell.

    Rieke düst quer durch´s NiSa-Forum, aber ich finde sie trotzdem.

    Habt einen schönen Sonntag!

  • Bellamarta

    Teilnehmer
    24. Mai 2020 um 11:54

    Hibiscus, ich kenne Süttorf, denn von dort kommt unser Schwiegersohn.

    Susa, Hibiscus, seid herzlich willkommen, es sind noch 3 große Schollen im Gefrierschrank. Spargel kann ich noch holen, reicht Jeder 500g? Neue Kartoffeln sind auch noch da. Susanne du musst nur Soße machen, oder reicht Butter??Wink Oh je, ich habe nur bedingt Plätze, da es draußen zu kalt zum Sitzen ist…..

    Rieke, ich habe im Plattschnacker gelesen……wieder wenig verstanden, aber dein Riesenlangeswort, neeeeeeeSob da wed ich nich, kenn ick nich…..

  • SFath

    Teilnehmer
    24. Mai 2020 um 12:09

    Bella, ich gebe mich mit dem gedanklichen Genuß der Scholle mit Kartoffeln und Butter zufrieden.Grin Hmmmhhh…

  • hibiscus

    Teilnehmer
    24. Mai 2020 um 19:39

    Danke für die Einladung, bellamarta. Nun ist es wohl zu spät. Grinning Wenigstens hatte ich auch Spargel, allerdings mit noch alten Kartoffeln und Schinken, dazu ein wenig Butter.

    Abendgrüße von hibiscus

  • klabu

    Teilnehmer
    24. Mai 2020 um 20:14

    Moin nochmal in die Runde – ich wollte ja googlen und fand in kreiszeitung.de in einem Artikel:

    Der Trend kommt aus den USA, dort bekannt unter dem Namen „painted rocks“. Die Kunstwerke sollen Freude bereiten und reisen, im besten Fall, von Ort zu Ort. Ein Allerstein, gefunden am Neuen Markt in Rotenburg, liegt jetzt beispielsweise auf einem Wegkreuz auf dem Jakobsweg in Spanien, kurz vor Astorga.

    Watt’t nich allns gift!Slight Smile Schönen Abend noch allen hier -k

Beiträge 1 - 10 von 14

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen