Startseite Foren Regionalforen Niedersachsen Sonnabend, 18. Juli, moin

  • Sonnabend, 18. Juli, moin

     sanddorn antwortete vor 3 Jahren, 7 Monate 6 Teilnehmer · 12 Beiträge
  • Wiederholung

    Teilnehmer
    18. Juli 2020 um 6:09

    Guten Morgen Niedersachsen und Mitleser, klar, die Sonne scheint, wie es sich für den Juli gehört! Ich wünsche allen einen herrlichen Sonnentag! Bärbel

  • anneg

    Teilnehmer
    18. Juli 2020 um 6:46

    Guten Morgen Wiederholung und Mitleser, auch hier scheint die Sonne. Ich will heute im Garten meine ausgeblühten Blumen zurück schneiden, die Rosen blühen dann noch einmal. Da mein Auto immer noch zur Reparatur ist, erfreue ich mich an meinen Blumen.

  • SFath

    Teilnehmer
    18. Juli 2020 um 10:27

    Moin NiSa´s und umzu!

    anneg, mit der Schere meinen Pflanzen an der Terrasse will ich heute auch einen Besuch abstatten. Der Schmetterlingsflieder (Budleia) blüht, aber es sind keine Schmetterlinge da, die diese Pflanze ansonsten zuhauf besetzen. Selbst Bienen gibt es kaum, nur die Hummeln freuen sich über die üppige Kapuzinerkresse und das andere.

    Hoffentlich kommt dein Auto bald wieder.

    Macht euch einen schönen Tag!

  • Bellamarta

    Teilnehmer
    18. Juli 2020 um 11:15

    Moin auch von hier!

    Meine WaMa wäscht. Wir haben auf unserem Balkon gefrühstückt. Meine Pflanzen sind versorgt und die erste Ernte ist eingefahrenSmiley

    Hier fliegen 2 Bienen fleißig, auch Wildbienen und ein paar Wespen und ein Schmetterli g. Morgens gegen vier Uhr kommen die ersten Weckrufe von den Vögeln.

    Uns wird immer bewusster, gut zu wohnen auf’m Berg. Susa, ich verstehe dich mit den Touris im Ort, hier ist wohl , wie bei dir, der einzige Urlaubsort. Was haben die Menschen doch leiden müssen. Unsere Schwiegertochter mit ihrer Tochter sind auf den Weg nach Cuxhaven. 5 Tage UrlaubRelaxed

    Wir bleiben ZUHAUSE, wir waren vor Coro schon in Urlaub.

    Bella, die Allen einen schönen Tag wünscht.

  • nordlichtw

    Teilnehmer
    18. Juli 2020 um 12:15

    Die Bohnen sehen lecker aus ,bellamarta , ich hatte Donnerstag die ersten heimischen auf dem Wochenmarkt gekauft

  • hibiscus

    Teilnehmer
    18. Juli 2020 um 12:51

    Hallo zusammen!

    Die Bohnen sehen lecker aus! Ich war heute morgen schon recht früh zum Einkaufen. Meine Tochter wünschte sich Kirschen. Ich kaufte welche, ohne auf das Ursprungsland zu gucken, weil ich keine Lust hatte, mit meiner Brille herumzuhantieren. Wie habe ich mich geärgert, als ich sah, dass sie aus der Türkei stammten. Als ich den Supermarkt verließ, hatte inzwischen davor ein Obsthändler aus der Umgebung seinen Stand aufgebaut mit herrlichen dunklen riesigen Kirschen. Natürlich teurer, aber dennoch habe ich ein Schälchen gekauft.

    Ich kann mir schon denken, wer nachher die “guten” essen wird!SmileCherries

    Die Sonne hat sich wieder versteckt, aber es ist warm. Die Wäsche hängt draußen, Betten sind frisch bezogen, Spielzeug liegt bereit… Besuch kann kommen.

    Mal sehen, wann ich wieder Zeit finde, hier hereinzugucken.Grinning

    Grüße von hibiscus

  • SFath

    Teilnehmer
    18. Juli 2020 um 13:09

    Naja bella, mein “Berg”, also die Wurt unter dem Haus, ist vielleicht 6m hoch. Da ist der Deich mit seinen 10m der absolut höchste Punkt auf der Insel. 😉 Jetzt in der Mittagssonne hat die Budleia doch ein paar Schmetterlinge und Bienen angelockt mit ihrem Duft.Grinning Uuuund… die 2. Aussaat der Erbsen kommt gut, also gibt es nochmal was zu naschen. 🙂

  • SFath

    Teilnehmer
    18. Juli 2020 um 13:32

    hibiscus, die türkischen Kirschen haben mehr Sonne bekommen, also dürften sie auch gut schmecken. 🙂

  • Bellamarta

    Teilnehmer
    18. Juli 2020 um 13:46

    Susanne, ich meinte die Urlauber/Besucher….

    Der Rundgang um die Gradierwerke sind voll. Besucher dürfen nicht in die Klinik, also sind alle Straßen und Cafés voll. Viele Ebiker fahren jetzt durch den Berg, da dort ein Radfahrweg gekennzeichnet ist.

  • SFath

    Teilnehmer
    18. Juli 2020 um 14:06

    bella, hier war es schon voll, als an der gesamten Küste Einreiseverbot bestand. Hier war zwar auch Beherbergungs-Verbot, was aber die WoMo nicht interessierte – obwohl auch die Campingplätze zu waren. Gelegentlich wurde auch mal kontrolliert, aber seit die Schranken hier wieder offen sind, an der Küste aber nicht überall, strömen vor allem die Tagestouristen hier ein. Hotel und FeWo sind ausgebucht.

Beiträge 1 - 10 von 11

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen