Startseite Foren Regionalforen Niedersachsen Sonnabend, 18. Januar

  • Sonnabend, 18. Januar

     Grietje antwortete vor 4 Jahren, 1 Monat 7 Teilnehmer · 11 Beiträge
  • Wiederholung

    Teilnehmer
    18. Januar 2020 um 5:45

    Moin, ihr Schlafmützen,

    liebe Niedersachsen und Mitleser, nun mal raus aus den Federn!
    Hätten wir eine Wohngemeinschaft, ihr würdet mich lynchen, glaube ich.
    Kommt gut in den Tag! Bärbel

  • Unbekannt

    Unbekannt
    18. Januar 2020 um 9:07

    So, Mädels nun mal raus aus den Federn!

    … sagte der Fuchs, als er morgens den Hühnerstall betrat ;-).

    dennoch — allen wünsche ich ein geruhsames Wochenende.

  • RiekeXL

    Teilnehmer
    18. Januar 2020 um 9:08

    Schlafmütze? Ich? Bloß weil ich einmal bis 7.00 Uhr geschlafen habe? Ne, der Schuh passt mir nicht.
    Rieke muss jetzt Schluss machen. Um 9.30 geht unsere
    Fahrt zum Tierpark Neustrelitz los.
    Rieke

  • Grietje

    Teilnehmer
    18. Januar 2020 um 9:11

    Guten Morgen,
    oha Bärbel, Du bist ja schon früh wach und am Schreiben. Um 6.30 Uhr war ich allerdings auch schon auf den Beinen und habe gefrühstückt und gemütlich die Tageszeitung gelesen. Gestern bin ich allerdings früh ins Bett gekrabbelt und hatte dann auch genug geschlafen.
    Was mache ich heute? Noch ist der Himmel hier blau, aber es ist kalt und windig draußen. Einkaufen muss ich ja nicht mehr, also bleibe ich zuhause und muddele hier herum. Zu tun gibt es immer etwas.
    Ich wünsche Euch allen noch einen gemütlichen Samstag.
    Grietje

  • Wiederholung

    Teilnehmer
    18. Januar 2020 um 9:11

    Na Rieke, da wünsche ich dir viel Spaß.

    Hab einen schönen Tag!

  • klabu

    Teilnehmer
    18. Januar 2020 um 10:04

    Moin zunächst in die Runde,
    grüße dich Grietje.
    Du fragst uns Was mache ich heute?
    Ich hätte DIE Idee: Schon mal div. Gemüse putzen und schnippeln und ab in die TK.
    Der nächste Eintopf kommt bestimmt. 😉

    Grüße dich und alle hier
    k

  • Wiederholung

    Teilnehmer
    18. Januar 2020 um 11:29

    So, klabus Puzzle erledigt!

  • SFath

    Teilnehmer
    18. Januar 2020 um 11:40

    Moin NiSa´s und umzu!

    Haha, du bist ja drollig, Bärbel! 😉
    Ich war um halb fünf auf, um meinen Hund zu füttern. Nicht weil er – ist er sowieso – hungrig wäre, sondern um seinen Blutzucker halbwegs in Gang zu halten, damit er mir nicht wieder unterzuckert.
    Er muß alle 4-5 Stunden etwas fressen, also auch nächtens.
    Das könnte ich dann nachts an dich delegieren, denn so mitten aus dem Schlaf gerissen werden, das ist nicht so ganz mein Ding. Aber man gewöhnt sich an so ziemlich alles. 😉 Watt mutt, datt mutt.

  • Wiederholung

    Teilnehmer
    18. Januar 2020 um 12:16

    Susanne, für den Hund würde ich auch um halb drei aufstehen!
    Ich bin früher oft mit Theo um die Zeit um unseren See gelaufen. Dabei habe ich immer einen bekloppten Specht gesehen, der wie ein Blöder auf einer Straßenlaterne herumhackte.

  • SFath

    Teilnehmer
    18. Januar 2020 um 12:59

    Nächtlicher Spaziergang ist bei Bali nicht nötig, zum Glück! Habe ich aber früher auch ab und an gemacht, wenn ich noch nicht ins Bett fand. Also eine Sommernacht gaaanz viel Südwind lieferte und es draussen einfach zu schön war. 🙂

Beiträge 1 - 10 von 11

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen