Startseite Foren Regionalforen Niedersachsen Nebelverhangener Freitag, 8.5.

  • Nebelverhangener Freitag, 8.5.

     SFath antwortete vor 3 Jahren, 9 Monate 7 Teilnehmer · 12 Beiträge
  • Wiederholung

    Teilnehmer
    8. Mai 2020 um 6:43

    Guten Morgen liebe Niedersachsen und Mitleser. Die Häuser auf der anderen Straßenseite sehe ich nur schemenhaft. So einen dicken Nebel hatten wir lange nicht mehr! Ich wünsche uns Sonne, die ist aber noch nIcht in Sicht! Bärbel

  • anneg

    Teilnehmer
    8. Mai 2020 um 7:51

    Guten Morgen , hier bei uns scheint die Sonne. Ich bin hier in Arendsee heute wird Rasen gemäht und Unkraut gezupft. Hier in der Siedlung ist es sehr ruhig fast keine Leute das ist gut so. Heute Nachmittag werde ich ein schönes Buch lesen. Ich wünsche allen dir hier vorbei schauen einen schönen Tag.

  • anneg

    Teilnehmer
    8. Mai 2020 um 9:12

    Hallo, ich hörte heute Morgen dass erste mal den Kuckuck rufen. Und kein EUR in der TascheGrinning

  • Wiederholung

    Teilnehmer
    8. Mai 2020 um 9:22

    Der Nebel ist weg und die Sonne scheint!

  • Wiederholung

    Teilnehmer
    8. Mai 2020 um 9:32

    Arendsee in der Altmark? Ein schöner See! Gab es da nicht letztes Jahr Blaualgen? Ich hatte eine Tante in der Nähe des Arendsees.

  • klabu

    Teilnehmer
    8. Mai 2020 um 9:34

    Moin Nisas und Leser, grüße euch, Wiederholung und Anneg, nein auch hier in der südlichen Heide kein Nebel – Sonne voll. Kuckuck und Euro?? Das kenne ich nicht, habe ihn schon vor einer Woche gehört – und habe nie Euros, daher also ruft er dauernd weiter.Slight Smile Aaah, habe auch eine mögliche Erklärung gefunden:

    Es gibt drei treue Freunde, eine alte Ehefrau, ein alter Hund und flüssiges Geld.

    <div>(Benjamin Franklin)
    </div><div>

    Hab leider nichts dergleichen Joy. Gruß aus der Südheide -k

    </div>

    • Dieser Beitrag wurde vor 3 Jahren, 9 Monate von  klabu bearbeitet.
  • Grietje

    Teilnehmer
    8. Mai 2020 um 10:18

    Guten Morgen,

    hier scheint auch die Sonne. Balkonblumen sind versorgt und jetzt ist Bügeln dran.

    Übrigens, der Kuckuck war auch schon mal hier. Ob er meine Finanzlage kennt?

    Was sagte der Benjamin Franklin zum Thema Geld dazu:

    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. So ist es doch, oder?

    <table><tbody><tr><td></td><td><table><tbody><tr><td><table><tbody><tr><td><div>
    </div>

    Was habt Ihr heute vor? Ist Einkaufen dran? Ich war gestern los und habe schnell alles für´s Wochenende eingekauft. Das Tragen des Mundschutzes fällt mir nicht leicht und ich war froh, als ich wieder draußen war. Ich bekomme Atemnot und meine Brille, die ich zum Lesen ja gebrauche, war laufend beschlagen. Wir müssen aber doch noch vorsichtig sein und die Corona-Regeln beachten, damit wir uns nicht anstecken.

    So, nun geht´s hier los. Ich wünsche Euch allen einen schönen und auch sonnigen Freitag.

    Grietje

    </td></tr></tbody></table></td></tr></tbody></table></td></tr></tbody></table>

    • Dieser Beitrag wurde vor 3 Jahren, 9 Monate von  Grietje bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 3 Jahren, 9 Monate von  Grietje bearbeitet.
  • hibiscus

    Teilnehmer
    8. Mai 2020 um 10:35

    Guten Morgen allerseits,

    auch ich grüße mit leicht verschleiertem Sonnenschein.

    Ich war gerade im Baumarkt und habe tatsächlich eine Batterie für den Rauchmelder gefunden. Natürlich war es die letzte, ich hätte drei gebraucht.

    Das Ganze war ein Angehen. Maske auf, Handschuhe an, Brille, wenn ich etwas lesen muss. Dann muss ich aufpassen, dass mir die Hörgeräte nicht herausfallen. Also hektisches Hinfassen, ob sie noch da sind. Dabei verrutscht die Maske, Brille beschlägt usw. Eigentlich soll man sich ja nicht im Gesicht anfassen. Jedenfalls hatte ich keinen Nerv, noch mehr einzukaufen. Deshalb mit einer Batterie im riesigen Einkaufswagen zur Kasse.

    Davon muss ich mich jetzt erstmal erholen Grinning

  • SFath

    Teilnehmer
    8. Mai 2020 um 11:49

    Moin NiSa´s und umzu!

    @hibiscus, alles Übungssache! 🙂 Da wir wohl oder übel lernen müssen mit dem Virus zu leben, lernen wir auch “das Ding mit der Maske”. Ich habe 2, die mit Gummibändern verschieden am Kopf befestigt werden. 1 hinter den Ohren, 1 über den Hinterkopf.

    Wenn ich einen Sichtverstärker brauche, benutze ich statt Lesebrille eine kleine Lupe. (Die bekommt dann hinterher auch was von der Handdesinfektion ab, nachdem ich den Einkaufswagen zurückgebracht habe.) So muß ich mir nicht zwischendurch ins Gesicht fassen.

    Batterien bekommt man auch im Super- oder Dromarkt.

    Sonne scheint, also kann der Tag heut draussen genossen werden! 🙂

  • anneg

    Teilnehmer
    8. Mai 2020 um 13:17

    Ja der Arendsee hatte Blaualgen, es ist schön hier, alle Sorgen vergisst man wenn man untem am See weilt.

Beiträge 1 - 10 von 12

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen