Startseite Foren Rat und Tat Knie-Beschwerden - Selbsthilfe kostenlos und nebenwirkungsfrei

  • Knie-Beschwerden - Selbsthilfe kostenlos und nebenwirkungsfrei

     Madame.C antwortete vor 1 Jahr, 5 Monate 8 Teilnehmer · 12 Beiträge
  • Madame.C

    Teilnehmer
    27. Juli 2019 um 15:46

    Wer hat Lust, mal was auszuprobieren, was weder was kostet noch Nebenwirkungen hat?

    Kniebeschwerden hatte ich bereits in jungen Jahren. Damals nach Bein in Salbenverband, dann ganz in Gips wollte man mir als letzten Versuch den angeblich möglicherweise eingerissenen Miniskus operativ entfernen. Nichts da. Es hat sich auch wieder beruhigt und setzte mir nur beim Yoga Grenzen.

    Jetzt im Alter muckerte das (bei mir rechte) Knie wieder von mittel bis heftig. Ich habe verschiedene Gegenmaßnahmen in Eigenregie. Auch erfolgreich. Jetzt bin ich auf was gekommen durch eine Bemerkung meiner mit mir befreundeten Heilpraktikerin.

    Mit dem Knie in Verbindung steht der kleine Finger der jeweils betroffenen Knieseite. Wenn das Mittelknöchelchen verdickt ist und schmerzt tut es auch das Knie. Massiere ich am kleinen Finger die Beschwerden weg, Ausdauer ist gefragt, dann verschwindet jedenfalls bei mir der Knieschmerz und die Bewegung ist wieder viel besser.
    Sich um den kleinen Finger unauffällig zu "kümmern" ist ja so ganz nebenbei möglich z. B. beim Fernsehen, Bahn-, Busfahrten etc.

    Bei zu heftigen Massieren tut dann danach das kleine Gelenk ein bisschen weh, aber das nur bei prüfender Berührung. Und der Finger ist auch wieder schlanker.

    Vermutlich ist das eine erforderliche "Dauer-Therapie"

    Hat jemand mit Knieproblemen (meist im Alter ja arthrotisch) Lust, diesen Tipp mal selber auszuprobieren statt ihn einfach nur lächerlich zu finden?

  • Syringia

    Teilnehmer
    27. Juli 2019 um 16:00

    Vor einiger Zeit hatte ich Probleme mit genau dem Mittelknöchel des kleinen Fingers am rechten Hand.
    Die Gegend war verdicht und ich hatte Schwierigkeiten den Finger zu beugen.

    So oft es ging habe ich massiert. Inzwischen ist der Finger schlank wie früher, auch die Beweglichkeit ist wieder normal.

    Tatsächlich sind auch Muskelschmerzen am Knie verschwunden.

    Lächerlich oder nicht – bei mir konnte ich es Feststellen.
    Und ich habe die Massage instintiv gemacht, ohne von einem Zusammenhang zu wissen.

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    27. Juli 2019 um 17:01

    Muss man nicht lächerlich finden – Rückenschmerzen? Da kann kann Akupunktur bzw. leichte Massage am inneren Ohrrand (Knorpel) helfen.

    Auf den Finger achte ich jetzt. Hände werden bei mir fast täglich massiert. Manchmal spricht der kleine Finger mit. Jetzt werde ich aufpassen, ob mein Knie dann auch spricht. 🙂

    GeSa

  • Madame.C

    Teilnehmer
    29. Juli 2019 um 21:10

    Ist schon komisch, gestern war mein "Erfolg" nicht berauschend. Heute wieder prima. Keine Ahnung, womit das zusammenhängt. Jedenfalls kostet es nichts. 🙂

  • seestern47

    Teilnehmer
    31. Juli 2019 um 9:03

    Das ist ein guter Tipp. Das selbe Phänomen findet man auch bei den Fußreflexzonen.

  • katherina

    Teilnehmer
    31. Juli 2019 um 10:09

    Ich lese erst jetzt, werde es auf jeden Fall probieren.
    Man hat mir vor 30 Jahren den Meniskus operiert, seitdem kann ich mein rechtes Knie nicht mehr ganz durchdrücken, ergab folglich Probleme beim Radfahren, inzwischen fahre ich kein Fahrrad mehr.

    Werde es auf jeden Fall probieren, danke Madame.C,

    Katherina

  • Madame.C

    Teilnehmer
    31. Juli 2019 um 12:43

    Rechne damit @katherina , dass Dir dann der kleine Finger weh tut. Denn die Massage muss schon nachdrücklich sein. Aber über jede eingesparte Schmerztablette freut sich das Immunsystem bzw. Leber und Nieren.

    Noch ein guter Tipp für Menschen mit Knieschmerzen:
    Möglichst oft das betroffene Bein ausbaumeln lassen. Das entlastet das Gelenk. Bei mir geht das gut sitzend auf der Bettkante, weil mein Bett ziemlich hoch ist wegen der Schubladen darunter.

  • Momo37

    Teilnehmer
    31. Juli 2019 um 15:29

    …das kann ich nur bestätigen !
    Da es bei meiner Schlafliege nicht geht, wurde mir empfohlen, mich einfach auf die Tischkante vorn zu setzen und kräftig die Beine wie ein Kind durchbaumeln zu lassen.
    Es regt Neubildung von Gelenkschmiere an, die man im Kniegelenk benötigt zur reibungslosen Bewegung.

    Momo wünscht fröhliches Baumeln
    🙂

  • Madame.C

    Teilnehmer
    31. Juli 2019 um 16:14

    Und es sorgt für Entlastung, was die Kniee besonders brauchen können.

  • Madame.C

    Teilnehmer
    1. August 2019 um 23:28

    Und wer schon mal dabei ist, den kleinen Finger zu massieren, kann bei Herzproblemen auch die Fingerbeere des bzw. der beiden kleinen Finger massieren.

Beiträge 1 - 10 von 11

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.