Startseite Foren Politik - Zentrale Europawahl wie?

  • Europawahl wie?

     SFath antwortete vor 1 Jahr, 5 Monate 4 Teilnehmer · 8 Beiträge
  • Stephanja

    Teilnehmer
    19. Mai 2019 um 14:13

    Für die Bundestagswahlen gab`s mal eine Testprogramm, wo ich feststellenkonnte, welche Partei mir am nächsten steht.
    Nun habe ich vergeblich danach gesucht, sondern gekam alle Wahlprogramme vorgestellt. Diese alle zu lesen war mir zu mühsam.
    Kann jemand, mit dem richtigen Link, helfen?
    Im Voraus erst mal danke!

  • SFath

    Teilnehmer
    19. Mai 2019 um 14:24
  • Stephanja

    Teilnehmer
    19. Mai 2019 um 16:57

    Hallo SFath,
    das Programm hatte ich schon, aber am Ende weiß ich doch nicht, welcher Partei ich am nächsten stehe.
    Da müsste ich wieder, von etlichen, das ganze Wahlprogramm lesen.
    Damals wurden die Parteien, nach einer ähnlichen Befragung, mit % angegeben.
    Danke, erst mal.

  • SFath

    Teilnehmer
    19. Mai 2019 um 17:33

    Wenn du auf Start drückst und die dort gestellten Fragen beantwortet hast, erscheint am Ende die Partei/Gruppe, mit deren Programm du die größte Übereinstimmung erzielt hast.

    Willst du mehr Einzelheiten über deren Programm wissen, dann liest du das ganze Programm.
    Besser kannst du es nicht herausfinden, wem du zuneigst.

  • SFath

    Teilnehmer
    19. Mai 2019 um 18:04

    Ergänzung:
    https://www.tagesschau.de/europawahl/parteien_und_programme/programmvergleich-europawahl-2019-start-101.html

    Um viel lesen kommst du nicht wirklich herum, wenn du noch gar keinen "Plan" hast.

  • Ursula1

    Teilnehmer
    20. Mai 2019 um 19:31

    Der von SFath angeführte "WAHL-O-MAT" darf nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtes Köln vorerst nicht mehr betrieben werden. Ich habe mich in den letzten Tagen einige Male damit beschäftigt und zu meiner größten Überraschung Übereinstimmung mit einer der etablierten Parteien festgestellt, die ich noch nie gewählt habe 🙁 🙁 .
    Schönen Tag allen!
    Ursula

  • Ursula1

    Teilnehmer
    20. Mai 2019 um 19:31

    Der von SFath angeführte "WAHL-O-MAT" darf nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtes Köln von heute vorerst nicht mehr betrieben werden. Ich habe mich in den letzten Tagen einige Male damit beschäftigt und zu meiner größten Überraschung Übereinstimmung mit einer der etablierten Parteien festgestellt, die ich noch nie gewählt habe 🙁 🙁 .
    Schönen Tag allen!
    Ursula

  • SFath

    Teilnehmer
    20. Mai 2019 um 19:35

    Danke, du warst mit dieser Info schneller.
    …dann bleibt den noch Unentschlossenen tatsächlich nur, sich durch Parteiprogramme zu lesen…

Beiträge 1 - 8 von 8

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.