Startseite Foren Coronavirus Chlorkalk

  • Chlorkalk

     faith46 antwortete vor 3 Jahren, 11 Monate 7 Teilnehmer · 11 Beiträge
  • Unbekannt

    Unbekannt
    30. März 2020 um 14:12

    Chlorkalk wird zur Bekämpfung von
    Bakterien, Viren, Schädlingen an Bäumen, Pilzen, Ratten und Mäusen….eingesetzt.
    Zum Bleichen v. Kleidung etc.
    Viell. auch als häusliche Schutzmaßnahme bei Corona.
    Habe bei Google nachgesehen,
    weil ich war gegen Ungeziefer gesucht habe.
    Nun lese ich auch gegen Viren….
    Erhältlich in Baumärkten.

    Wenns als Witz aufgefaßt wird, auch gut.

  • Unbekannt

    Unbekannt
    30. März 2020 um 15:50

    Ich finde es gut, sich mit Alternativen zu Apotheken/Drogeriemarkt – Angeboten zu beschäftigen, wenn diese einmal nicht erhälrlich sind..

    "Uhuline" gebe ich uneingeschränkt recht, d.h.,ich muss mich über Vorgehensweisen informieren und nicht wild herum experimentieren

    Auch im Haushalt und Hobby habe ich mit gefährlichen Stoffen zu tun (Farbverdünnuner, Entkalker, Essig Essenz, Abbeizprodukte, Nagellack-Entferner,…) bei denen es erforderlich ist, über deren Gefahrenpotenzial informiert zu sein.

    Hier eine Seite, auf deren Vorschläge ich zurückgreifen kann, wenn anderes nicht erhältlich ist:
    https://www.praxisvita.de/statt-desinfektionsmittel-diese-3-guenstigen-alternativen-gibt-es-18444.html#brennspiritus_als_desinfektionsmittel-alternative

  • zigeunermaedche

    Teilnehmer
    30. März 2020 um 17:35

    Danke für den Link Ibus
    Gruß zi

  • zigeunermaedche

    Teilnehmer
    30. März 2020 um 17:52

    leider nur Creme, UHU, aber die hab ich schon länger nicht benutzt, Stützstrümpfe sind besser für meine müden faulen Beine, schmeckt auch nicht so gut *grins*
    Aber zum Glück stehen hier NOCH genügend Desinfektionsmittel zur rum, und lauter kleine Seifenstückchen, die Gatte aus den Hotels mitgenommen hat, und wenn die alle sind, kaufe ich eine Flache Wodka, dann kann ich sogar an meinen Fingern lutschen…
    Mein Bogen um den Virus wird immer größer, zur Hilfe kommt mir dabei meine Fußfaulheit…
    Bleib gesund, ich tue es auch
    zi 😉

  • Unbekannt

    Unbekannt
    30. März 2020 um 17:54

    Franzbranntwein scheint auch ein Produkt zu sein, das bald vom Markt verschwinden wird, so, wie z.B. Chinosol.

    In einem großen Drogeriemarkt fragte ich eine Verkäuferin der übernächsten Generation danach – sie schaute mich verständnislos an, fragte dennoch ihre Kollegin – die konnte sich daran erinnern und fand das Produkt irgendwo unten im Regal.

  • seestern47

    Teilnehmer
    31. März 2020 um 9:45

    Ein bisschen o.T, aber etwas zum Thema Hygiene:
    Gerade komme ich vom Einkaufen (Lidl). Oft ekle ich mich vor den unsauberen Einkaufswagen. Aber was musste ich heute feststellen 🙂 : Die Wagen waren gereinigt und ein Mitarbeiter hat jeden Wagen mit Desinfektionsmittel vor der Benutzung eingesprüht. Scheinbar muss erst einmal eine Krise her, bevor man mehr auf die Hygiene achtet.

  • faith46

    Teilnehmer
    31. März 2020 um 13:55

    Auch von mir DANKE für den Link, Ibus.

    Kommt alle gesund durch diese befremdliche Corona-Zeit.

    Gruss
    faith

Beiträge 1 - 7 von 7

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen