Startseite Foren Koch-Forum Bockshornklee

  • Bockshornklee

     SFath antwortete vor 1 Jahr, 4 Monate 3 Teilnehmer · 5 Beiträge
  • Unbekannt

    Unbekannt
    22. Oktober 2019 um 11:14

    Unlängst kaufte ich Käse mit Bockshornklee-"Einlagerungen".

    Ich habe ein paar herausgepickt und fand sie vom Geschmack her "interessant" 😉

    Was ich ermittelt habe, liest sich gut:
    https://www.bockshornklee.eu

    Gibt es in der Runde Erfahrungen mit diesem Gewürz?

  • Unbekannt

    Unbekannt
    22. Oktober 2019 um 17:20

    Das interessiert mich auch, Ibus,

    ich hab auch schon im Netz gesucht, aber genau wie dich interessiert mich die Erfahrung im Umgang.
    Schaun wir mal, vielleicht schreibt noch jemand

  • SFath

    Teilnehmer
    22. Oktober 2019 um 19:22

    Dazu:
    Es handelte sich um aus Ägypten importierten, mit dem Erreger kontaminierten, Bockshornklee-Samen.
    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/epidemie-bockshornklee-samen-als-ehec-verursacher-bestaetigt-a-800671.html

    Der Ehec-Erreger (eine Variante der E-coli-Bakterien) selbst stammt aber aus dem Verdauungstrakt von Rindern, Schafen…
    Und kann von damit infizierten Menschen mangels Hygiene auch übertragen werden.

  • Unbekannt

    Unbekannt
    22. Oktober 2019 um 19:54

    "SFath", danke für den Beitrag und den link.
    Ich habe den Artikel gelesen:

    "Das BfR empfiehlt, keine Bockshornkleesamen zu Keimlingen anzuzüchten, die vor Oktober 2011 gekauft wurden"

    Ich vermute, dass die Gefahr jetzt, Ende 2019, nicht mehr bsteht.

  • SFath

    Teilnehmer
    22. Oktober 2019 um 20:09

    …bis zum nächsten Mal…
    Grundsätzlich sind alle roh verzehrten Lebensmittel vorher zumindest gründlich zu waschen.

Beiträge 1 - 5 von 5

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.