Startseite Foren Film und Kultur Anton Bruckner - das verkannte Genie

  • Anton Bruckner - das verkannte Genie

     Constantia antwortete vor 2 Monate 4 Teilnehmer · 9 Beiträge
  • Constantia

    Teilnehmer
    30. Juli 2020 um 8:17

    Ich taste mich vorsichtig an den Alltag wieder heran. Oder besser gesagt, ich überlege es zu tun. Mein Haus- und Hofkino hat wieder geöffnet und auf dem Programm steht u. a. auch dieser Film

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Ich könnte da zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen – Film- und Musikerlebnis in einem. Habe mir auch schon mal die Internetseite des Kinos angesehen, wie das jetzt so von statten geht. Meine Spontanität muss ich wahrscheinlich erst einmal in Urlaub schicken.

    Rechts und links neben mir zwei Plätze frei stören mich da am wenigsten, im Gegenteil es wäre mir angenehm auch ohne Corona.

    Constantia

    • Dieser Beitrag wurde am vor 3 Monate von  Constantia geändert.
  • ingo.x

    Teilnehmer
    30. Juli 2020 um 10:07

    Ich habe alle Bruckner-Sinfonien mit den Berlinern/Karajan auf CD und liebe seine Musik. Der Film, auf entsprechend großer Leinwand, wird auch beeindruckend sein. Allerdings bezweifele ich, dass das ein Kassenerfolg werden wird; schon deshalb, weil es immer weniger Menchen gibt, die Bruckner überhaupt kennen.

    Bruckner war ein gottesfürchtiger Mensch. Das erkennt man daran, dass er sehr viele Blechbläser in seine Sinfonien eingebaut hat. Die spielen streckenweise sehr laut, weil Bruckner glaubte, dass Gott sie dann gut hören könne. Wenn man das weiß, versteht man seine Kompositionen noch besser. Eine Ausnahme ist übrigens seine 4. Sinfonie. Die ist sooooooo romantisch. Vielleicht deshalb ist sie auch meine Lieblingssinfonie.

    Den Filmuntertitel vom “verkannten Komponistengenie” unterschreibe ich übrigens sofort. Er wurde auch in unserer Zeit viel zu wenig beachtet, geschweige denn, gespielt. Wenn Du den Film siehst, wünsche ich Dir viel Freude. Mich würden einzig die Kommentare von Rattle stören…..Den mag ich nunmal nichtRolling EyesAber das ist was Persönliches…..

  • seestern47

    Teilnehmer
    30. Juli 2020 um 10:25

    @Constantia und @ingo.x

    Danke für Euren Tipp. Das habe ich noch gar nicht mitbekommen. Der Film wäre auch etwas für mich!

    LG Bouquet

  • nordlichtw

    Teilnehmer
    30. Juli 2020 um 14:04

    Bei den meisten Kinos werden die Eintrittskarten online ausgesucht und gekauft und bezahlt. Auf dem smartphone hast du dann deine Eintrittskarte und los geht es

  • Constantia

    Teilnehmer
    30. August 2020 um 16:44

    Nach einem schönen Tag gestern wollte ich heute eine Fortsetzung. Und da der Himmel trüb auf meine Stadt blickte, entschied ich mich, für den schon im Juli angedachten Kino-Besuch.

    Karten gibt es in meinem Kino online, aber auch an der Tageskasse. Während man sonst oft freie Platzwahl hat, sind die Sitze nun festgelegt. Ich erhalte außerdem einen Zettel auf dem ich Name und Tel.-Nr. sowie meinen genauen Platz angeben muss. Diesen Zettel werfe ich dann beim Einlass in eine kleine schwarze Box. So bin ich registriert ohne das Unbefugte Zugriff haben sollten. Maske im Foyer und auf der Treppe, im Saal kann die Maske abgenommen werden. Wer sich “mit” sicherer fühlt, steht dies natürlich frei.

    Neben dem Inhalt des Films war auch seine Länge von 97 Minuten ein Kriterium. Ein Film in XXXL hätte ich nicht haben wollen.

    Es war ein wunderbarer Kino-Nachmittag. Ich erfuhr viel aus dem Leben Anton Bruckners (1824 – 1896), seine Zeit, sein Leben und vor allem über seine Musik mit entsprechenden Beispielen. Wir wanderten die 9 Symphonien entlang.

    Der Film verzichtete auf personalisierte Szenen, dafür Interviews/Erklärungen zu Bruckners Musik. Als ich aus dem Kino kam weinte der Himmel, ganz bestimmt aber nicht wegen des Films.

    All das macht mir Mut, denn das Schauspielhaus hat im September etwas auf dem Spielplan, was meine Neugierde geweckt hat.

    ConstantiaProjector

    • Dieser Beitrag wurde vor 2 Monate von  Constantia bearbeitet.
  • ingo.x

    Teilnehmer
    30. August 2020 um 16:56

    Danke für diesen Stimmungsbericht, Constantia. mit dem ich nicht gerechnet habe. Ich beneide Dich trotz der “Besonderheiten” ein wenig.

  • Constantia

    Teilnehmer
    30. August 2020 um 17:10

    Ich berichte doch gern und oft über meine Erlebnisse. Immer wieder gern. Muss allerdings eine winzige, aber wichtige Korrektur meinerseits vornehmen. Es ging natürlich um alle 9 Sinphonien und nicht nur um die 9. wie ich ursprünglich schrieb. Sorry.

    Constantia

    PS.: Zwischen den Besuchern waren immer 2 Plätze frei. Ehepaare durften nebeneinander sitzen.

    • Dieser Beitrag wurde vor 2 Monate von  Constantia bearbeitet.
  • seestern47

    Teilnehmer
    31. August 2020 um 10:06

    Liebe Constantia!

    Das freut mich für Dich. RelaxedDer Film wird hier in der Umgebung leider nicht oder noch nicht gezeigt. Hast Du die Maske abgenommen? Waren viele Besucher da?

    LG

    Seestern47

  • Constantia

    Teilnehmer
    31. August 2020 um 10:18

    @seestern47

    Guten Morgen, ich habe die Maske abgenommen, mit der Option, sollte ich mich nicht wohlfühlen dabei, kann ich sie ja jederzeit wieder aufsetzen.

    Nachdem eine Bekannte mit ihrer Enkelin in einer Kindervorstelllung die einzigen Zuschauer waren, war ich doch überrascht (Für ihre Enkelin war das ein Erlebnis, der Kinosaal nur für sie)Projector. Es waren, wenn ich richtig gezählt habe so etwa 15 BesucherInnen. Der kleine Saal fasst in etwa 50 – 60 Plätze. Es ist ein Programmkino mit 5 Sälen mit Zuschauerzahlen zwischen 50 und 240 Plätzen. Das gibt die Möglichkeit auch für ausgefallene Sachen. Ein sehr beliebtes Kino hier in Dresden.

    Constantia

Beiträge 1 - 9 von 9

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.