Forum für Senioren >> Startseite
Liebe Wohnen Magazin Reise Fotos Mail Chat Treffpunkt

 Mitglieder-Login

Forum-Name
Passwort
 Anmelden
 Passwort vergessen
 Freischalten
 Hilfe & Information
 Führung
 Startseite
 Mitglied werden

 Gemeinschaft

 Mitglieder
 Geburtstage
 Wer ist online
 Mitgliedertreffen
 Kontaktbörse
 Empfangshalle

 Erlebniswelt

 Fotoalben
 Weblogs
 Videos
 Ecards
 Homepages
 Magazin
 Fit & Gesund
 Essen & Trinken

 Infocenter

 Nachrichten
 Urlaub & Reise
 Einkaufsmeile
 Spiele
 Termine
 Umfragen
  Späte Liebe

Kennen lernen ...

Per Mausklick zum Liebesglück: Hier finden Sie Ihren Traumpartner!

Kontaktbörse >>
Weblog  > Gegen das Vergessen  > Eintrag

 Weblog

 Einträge und Kommentare 1 - 1  (von 1) 


Eintrag von  Twdore vom 10.05.2019, 11.10 Uhr

Israel knackt Neun-Millionen-Einwohner-Marke


Da Israels Bevölkerung um 2 Prozent gewachsen ist, schafft das Land erstmals die Neun-Millionen-Marke. Das ist gerade angesichts der Zahlen zur Staatsgründung ziemlich unglaublich.

Israel knackt bei der Einwohnerzahl erstmals eine magische Marke: Zum Unabhängigkeitstag leben im jüdischen Staat 9.021.000 Menschen. Das gab das Zentrale Statistikbüro am Montag bekannt. 74,2 Prozent der Israelis sind jüdisch, 20,9 Prozent arabisch.

In absoluten Zahlen bedeutet das: 6.697.000 Juden und 1.890.000 Araber leben in Israel. 434.000 Menschen sind christliche Nicht-Araber oder Mitglieder anderer ethnischer Gruppierungen.

Die israelische Bevölkerung wuchs um 177.000 Einwohner im Vergleich zum vergangenen Jahr. Das ist ein Wachstum von 2 Prozent. Seit der Staatsgründung 1948 sind 3,2 Millionen Menschen ins Land eingewandert – 43 Prozent davon fanden ab dem Jahr 1990 ihren Weg nach Israel.

Schätzungen besagen, dass Israel im Jahr 2048, wenn es seinen 100. Unabhängigkeitstag feiert, 15,2 Millionen Einwohner haben wird. Beim Blick zurück auf das Jahr 1948 fällt auf, dass damals 806.000 Menschen in Israel lebten, während es 11,5 Millionen Juden auf der Welt gab. Nur 6 Prozent waren in Israel. Heute ist der Prozentsatz aller Juden in der Welt, die in Israel leben, auf 45 Prozent angestiegen.

Das spricht dafür, was für ein elementarer Anlaufpunkt der jüdische Staat über die Jahrzehnte geworden ist. Der Unabhängigkeitstag begann Mittwochabend, als die Bevölkerung innerhalb von 24 Stunden von der Trauer des Tags der Gefallenen zur Freude des Jom HaAtzma'ut umschwenkte.

www.israelnetz.com/gesellschaft-kultur/gesellschaf (...)

Twdore

 Kommentar hinterlassen

Bislang sind keine Kommentare zu diesem Eintrag eingegangen.

<< Zurück zur Übersicht von "Gegen das Vergessen"
Kostenlos und unverbindlich Mitglied werden!
  Wohnforum

Wohnen & mehr...

Alles zu modernen und alternativen Wohnformen im Alter.

Hier werden Sie fündig!

Klick!

  Das Magazin

Im Magazin

Ein Riesenangebot an Themen, Tipps & Informationen zum Stöbern.

Zum Magazin >>
  Urlaubsgrüße

Senden Sie nette Urlaubsgrüße an Freunde mit dem Ecardservice!

Ecard senden >>
  Heilpflanzen

Der
Heilpflanzen-
katalog

Welche Pflanze hilft bei welchen Beschwerden?

Zum Katalog >>
 
Werbung     Presse    Kooperation      Bildnachweis     Kontakt     Impressum     AGB      Datenschutz  

Das Forum für Senioren - die Community:  Als Startseite | Als Lesezeichen | Verlinken