Ich weiß nicht! Korona - eine kleine Welpin.

Fortsetzung von gestern.

Im Aufzug war es etwas heller oder eher lichtpunktgenau zu sehen, das Etwas am Bauch - also eine Sie! Also, Windeln und Windelhosen ohne Schlitz kaufen oder was?

Ich hatte noch nie einen Hund oder eine Hündin gehabt - durfte ich als Kind und Heranwachsender oder wie dies im Osten hieß: Jugendlicher!
Wo, bitte hier, ist der Ausgang?
Ich hätte auch gleich wieder nach unten mit dem Aufzug fahren können und Klein Ms, beim Wachhabenden Wachmann oder einer Wachfrau als Findling oder Fundsache abgeben können!

Ein Wauwau - immer noch auf dem Arm und auf dem Etagengang zur Mietwohnung. Wie gewohnt, wurde irgendwo heimlich in einer anderen Wohnung gekocht oder gebrutzelt - Fisch war es jedenfalls nicht - das riecht intensiver auf dem Gang ohne Abzug.
Das Kurzfell auf meinem Arm, konnte schon mit der Zunge am Schnäuzchen lecken - ich hatte auch schon wieder Hunger!

Nies bei Klein Ms und fast gleichzeitig bei mir auch! Jetzt sind wir quitt! Erst sie mich unten beim Müll, jetzt ich hier auf dem Gang, nieste ich sie an!
Wie sollte ich auch in eine meiner Armbeugen niesen sollen, da hätte ich vermutlich Kurzfell fallen lassen oder in der anderen Armbeuge zerquetscht oder so!

Aus der Wohnung neben meiner Mietwohnung wurde supergehustet - Corona-Pandemie-Zeit!
Bei ihm ists aber jahrelanges Rauchen - und sein Husten, ist auch manchmal nachts zu hören (nicht bei ihm, sondern bei mir - aber eben nicht nur bei mir - sondern eben auch bei ihm - gleichzeitig).

In meiner Mietwohnung kurz verschnaufen und Klein Ms schnupperte auf dem Fußbodenbelag und erschrak sich vom eigenen Schlechtluftausstoßen.
"Das ist echte DDR-Maschinenherstellungskunst", sagte ich zu ihr, nach unten schauend
- "glaube, ich!"
Das Muster des etwas gummierten Fußbodenbelages wurde bestimmt in der DDR produziert, wie die einzelnen zusammen gefügten Betonplattenwände, nicht nur in dieser Mietwohnung - im Haus.

Und nun?
Erst was essen oder fressen lassen und dann in die Badewanne - oder gleich in die Waschmaschine?
BaDuSan habe ich nicht, aber feinkörniges Pulver-Waschmittel bis 100°C - aber Klein Ms braucht bestimmt noch zusätzlich Fleckenentfernerpulver und Weißmachertücher - alles da!
Ist nur Scherz, alles Gut!
Erstmal Wasser für die Kleine! Immer gut und wichtig bei Mensch und Tier!

Ich weiß nicht!

In den frühen Morgen-Radio-Nachrichten wurde auch geasgt, dass das Tierheim unserer Stadt erstmal dicht machen musste, wegen Infektionsschutz und blablaba... Und sind erstmal auch telefonisch nicht erreichbar - das kam aber erst mir wieder in den Sinn, nachdem Klein Ms rülpsend durchs Wasserschlecken, sich erschrak - vermutlich ihr erster Rülps wie bei mir so lang, wenn ich rülpse - aber gewohnt bin!
Dann kippte sie in Zeitlupe zur Seite und schlief schnell, aber sehr sanft einfach ein, ihr felliger kleiner Körper hebte und senkte sich sehr gleichmäßig langsam leicht etwas!
Gute Idee, ich räumte ihren großen niedrigen Plastebecher (Ersatzschale) mit dem Rest Wasser weg, wusch mir erneut die Hände, trocknete sie ab, und ich legte mich auf die Schlaf-Couch!
Gute Träume, kleine Klein-Ms !

Ich weiß nicht!
Die kleine Welpin war bestimmt erschöpft!
Und wer hat sie in dem Müllcontainer-Käfig eigentlich ausgesetzt?
Leute gibs hier!

Ich weiß nicht!
Fortsetzung folgt.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

    1. Hallo und Guten Abend philosophin !
      Es ist eine mir eingefallene Geschichte (imaginär). Recht vielen Dank für Dein liebes Interesse. Meine Geschichte ist schon zu Ende gedacht. Ich werde versuchen, morgen hier weiterzutippen.
      Korona und ich hatten platonische Freundschaft geschlossen. Aber wie das, glaube, ich, zwischen Herrchen und noch einer sehr junger Welpin ist, Neugier und spielerisches Kraulen des Fells ist nun mal bei sozialen Kontakt-Verbot bei einer Pandemie verboten - find, ich. Es soll Paare gegeben haben, die das auch so gemacht haben sollen - verboten ist verboten ....!
      Es soll ja auch bissel lustig sein, bei einer zwangs-kontaktloser Gesellschaft. Die Auswirkungen konnte ich schon kurz nach dem Ausrufen dieser Verbots-Welle richtig erleben!
      Bitte bleib gesund!
      Viele gesunde Grüße von mir.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.