Ich weiß nicht! Eigentlich schon gestern. Oder : Igel(ver)mächtnis!

 

 

Ich weiß nicht!

Ein Igel-Leben kann unter Umständen (zu) kurz auf unseren derzeitigen Pandemie-Planeten gewesen sein!

Erstmal hier ganz kurz:

Nur ein Mensch konnte mich unterstützen, und wollte mich (mir) helfen - es ging schließlich nur um einen reglosen, noch jungen Igel - auf einem Fußweg in Gorbitz-Süd, am "Kess".

Vor seiner Hilfe versorgte ich den jungen Igel oder -die Igelin.

U. a. mit einem frisch gewaschenen Pullover, bissel Selters auf seinem - ihres Gesichts.

Immerwieder fragte ich einzelne - bewusst - Ältere Passantinnen und Passanten.

Die wollten nicht helfen oder anrufen.

Der junge Polizeibeamte, der mir zugwiesen (bewusst) wurde, konnte gaaaanz kompetent über Winterschlaf der Igel und Klimawandel erzählen und erklären.

Menschen müssen, wenn sie aufgeregt sind, erzählen - manche (völlig) ungebremst. Dieser Beamte jedenfalls nicht.

Ich weiß nicht!

 

Doch der junge Uniformierte der Gorbitzer Polizei hatte Zeit, und wollte sich den (immernoch) reglosen Igel anschauen, weil die Feuerwehr keine Zeit hatte.

 

Ruhe friedlich sanft, Du zu junger Igel!

 

Ich weiß, der junge Polizeibeamte, er hatte - wie er mir auf den Weg zum Igel - zur Igelin, vor seinem Schritt in die Polizei-Laufbahn  -  erzählte, wagte  -  ein Tiermediziner (war) - und immer ein verdammt superguter sein bleibt !

 

Bleibt bitte Alle gesund!

Alles Gute und ein schönes Weihnachtsfest - Allen, bitte!

 

Erstmal vorerst Ende.

 

 

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.