Barbara Klemm – Frankfurt Bilder

von: Profilbild  Redaktion


Die renommierte deutsche Fotografin, die von 1970 bis 2005 als Fotoredakteurin bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung tätig war, deckte die Bereiche Politik und Kultur ab. Sie ist besonders für ihre Porträts von Persönlichkeiten aus Politik und Kultur sowie ihre internationalen Fotoberichte bekannt. Nach ihrer Ankunft in Frankfurt im Jahr 1959 begann Barbara Klemm, das städtische Leben ab Mitte der 1960er Jahre zu beobachten und in Bildern festzuhalten. Nun zeigt das Historische Museum Frankfurt erstmalig eine umfangreiche Schau mit 230 ihrer Fotografien, die Einblicke in die Stadt gewähren.

Kommentare

Verstoß melden

Schließen