Forum für Senioren >> Startseite
Liebe Wohnen Magazin Reise Fotos Mail Chat Treffpunkt

 Mitglieder-Login

Forum-Name
Passwort
 Anmelden
 Passwort vergessen
 Freischalten
 Hilfe & Information
 Führung
 Startseite
 Mitglied werden

 Gemeinschaft

 Mitglieder
 Geburtstage
 Wer ist online
 Mitgliedertreffen
 Kontaktbörse
 Empfangshalle

 Erlebniswelt

 Fotoalben
 Weblogs
 Videos
 Ecards
 Homepages
 Magazin
 Fit & Gesund
 Essen & Trinken

 Infocenter

 Nachrichten
 Urlaub & Reise
 Einkaufsmeile
 Spiele
 Termine
 Umfragen
  Späte Liebe

Kennen lernen ...

Per Mausklick zum Liebesglück: Hier finden Sie Ihren Traumpartner!

Kontaktbörse >>
Magazin  > Pflanzenspass  > Winterschutz im Garten

Winterschutz im Garten

Von Hitzerekorden über 40 Grad Celsius im Sommer bis zu Minustemperaturen weit unter dem Gefrierpunkt im Winter - in unseren Breitengraden müssen Pflanzen aufgrund des Wechsels der Jahreszeiten extreme Temperaturunterschiede aushalten.

Sie haben dafür unterschiedliche Strategien entwickelt. Zwiebelblumen ziehen sich zum Beispiel in die Erde zurück und treiben erst dann wieder aus, wenn es warm genug ist. Viele Gehölze werfen im Herbst ihr Laub ab und treiben im Frühjahr wieder aus. Ihr Stoffwechsel ist während der kalten Monate fast völlig heruntergefahren. Gefährlich wird es für sie erst im späten Winter, wenn die ersten sonnigen Tage bereits relativ warm werden, die Nächte jedoch noch frostig kalt sind. Bekommen die Pflanzen zu früh „Frühlingsgefühle" und treiben aus, kann es nachts zu Frostschäden kommen.

Der Wurzelbereich sollte daher im Schatten liegen oder von einer Mulchschicht bedeckt werden. Wenn es schneit, ist das ein zusätzlicher Schutz, da der Schnee isoliert und Sonnenstrahlen davon abhält, den Boden vorzeitig aufzuwärmen. Bei immergrünen Bäumen und Sträuchern kann es allerdings passieren, dass Äste unter der weißen Last abbrechen. Um dies zu verhindern, ist es bei anhaltendem Schneefall empfehlenswert, den Schnee hin und wieder abzuschütteln. In der Regel reichen die natürlichen Abwehrmechanismen der an unser Klima angepassten Pflanzen aus, um Frostschäden zu vermeiden.

Lediglich bei Kübelpflanzen sollten die Wurzeln vor dem Einfrieren geschützt werden. Beratung, Winterschutzmaterialien und ein breites Sortiment winterharter Gehölze bieten Baumschulen vor Ort. Weitere Informationen sind unter www.gruen-ist-leben.de zu finden.


(Quelle: BdB)

Was meinen Sie zum Thema?
Was meinen Sie zum Thema? Geben Sie anderen Mitgliedern Ihre persönlichen Ansichten, Erfahrungen und Tipps durch Ihren Beitrag Forum weiter. Hier ist Ihre Bühne!
Hier geht's zum Forum

<< Zurück    Empfehlen    Drucken

© 2000 - 2019 Forum für Senioren
Diese Inhalte genießen Urheberschutz gemäß gesetzlicher Regelungen. Vervielfältigung und sonstige nicht rein private Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.



Weitere Informationen im Internet suchen:

  Spiele-Spaß

Online-Spiele

Sudoku, Dame, Schach, u.v.m. - Spielen und Spaß haben.

Jetzt spielen >>
  Partnershops

Tolle Auswahl, starke Marken, frische Trends, in den Partnershops.

Einkaufsmeile >>
  Urlaubsgrüße

Senden Sie nette Urlaubsgrüße an Freunde mit dem Ecardservice!

Ecard senden >>
  Das Magazin

Im Magazin

Ein Riesenangebot an Themen, Tipps & Informationen zum Stöbern.

Zum Magazin >>
 
Werbung     Presse    Kooperation      Bildnachweis     Kontakt     Impressum     AGB      Datenschutz  

Das Forum für Senioren - die Community:  Als Startseite | Als Lesezeichen | Empfehlen | Verlinken