Forum für Senioren >> Startseite
Liebe Wohnen Magazin Reise Fotos Mail Chat Treffpunkt

 Mitglieder-Login

Forum-Name
Passwort
 Anmelden
 Passwort vergessen
 Freischalten
 Hilfe & Information
 Führung
 Startseite
 Mitglied werden

 Gemeinschaft

 Mitglieder
 Geburtstage
 Wer ist online
 Mitgliedertreffen
 Kontaktbörse
 Empfangshalle

 Erlebniswelt

 Fotoalben
 Weblogs
 Videos
 Ecards
 Homepages
 Magazin
 Fit & Gesund
 Essen & Trinken

 Infocenter

 Nachrichten
 Urlaub & Reise
 Einkaufsmeile
 Spiele
 Termine
 Umfragen
  Späte Liebe

Kennen lernen ...

Per Mausklick zum Liebesglück: Hier finden Sie Ihren Traumpartner!

Kontaktbörse >>
Magazin  > Internet-Hilfe  > SIM-Karten zurechtschneiden

SIM-Karten zurechtschneiden

Wenn die bisherige SIM-Karte nicht in das neue Smartphone passt, ist das erst einmal ärgerlich. Eine passende neue SIM-Karte beim Mobilfunk-Anbieter zu bestellen, kostet schließlich Zeit und Geld. Eine Alternative kann es sein, die alte Karte zurechtzuschneiden.

Thomas Michel vom Onlinemagazin teltarif erklärt: "Der Hauptunterschied zwischen Mini-, Micro- und Nano-SIM-Karten ist die Größe des Plastikteils. Der Chip hingegen ist bei allen Varianten gleich groß. Daher können größere SIM-Karten zu kleineren Formaten zurechtgeschnitten werden. Etwas Geschick ist hierfür allerdings notwendig."

Ein spezieller SIM-Karten-Locher ist eine Möglichkeit, um die alte Karte zu verkleinern. Unter 10 Euro kostet ein solcher in Online-Shops. Oft nutzen auch kleine, markenunabhängige Handy-Läden solche Geräte und bieten den Service des SIM-Stanzens für ein paar Euro an. Wer kein Geld hierfür investieren will und auch nicht die Zeit hat, um auf den Locher zu warten oder einen Handy-Laden aufzusuchen, kann die SIM selbst zurechtschneiden. Hierfür wird eine Schere oder ein Teppichmesser sowie eine Schablone mit dem richtigen Format benötigt, die über die SIM-Karte gelegt wird. Zahlreiche Schablonen zum Ausdrucken finden sich im Internet. Sollte die Karte nach dem ersten Zuschneiden nicht direkt passen, kann ein Stück Schmirgelpapier helfen. Das darf allerdings nur mit höchster Vorsicht und ausschließlich im Bereich des Plastiks verwendet werden. Der empfindliche Chip kann dadurch leicht beschädigt werden.

Risiken>
Wer sich für ein Zurechtschneiden der SIM-Karte entscheidet, sollte sich vorher der Risiken bewusst sein. Es kann passieren, dass die SIM-Karte beschädigt wird. Was aber viel schwerwiegender ist: Auch das Gerät selbst kann beschädigt werden – zum Beispiel an der SIM-Karten-Halterung. "Zudem kann das Manipulieren der Karte zu einem Garantieverlust führen", warnt Michel. "Sowohl Smartphone-Hersteller als auch Mobilfunk-Anbieter können die Garantie auf ihr Produkt erlöschen lassen, wenn selbst zugeschnittene oder ausgestanzte SIM-Karten verwendet wurden."

(Presseservice: teltarif.de Onlineverlag GmbH


Was meinen Sie zum Thema?
Was meinen Sie zum Thema? Geben Sie anderen Mitgliedern Ihre persönlichen Ansichten, Erfahrungen und Tipps durch Ihren Beitrag Forum weiter. Hier ist Ihre Bühne!
Hier geht's zum Forum

<< Zurück    Empfehlen    Drucken

© 2000 - 2019 Forum für Senioren
Diese Inhalte genießen Urheberschutz gemäß gesetzlicher Regelungen. Vervielfältigung und sonstige nicht rein private Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.



Weitere Informationen im Internet suchen:

  BMI-Berechnung

Der Body Mass Index (BMI)

Damit Sie Ihr Gewicht einschätzen können....

BMI berechnen >>
  Fit & Gesund
Fit & Gesund im Alter

Gesund im Alter

Tipps für mehr Lebensqualität und mehr Gesundheit im Alter.

Mehr >>
  Einkaufen

Bequem einkaufen

Top Angebote auf einen Blick! Einfach & günstig shoppen im Forum für Senioren.

Zum Shop >>
  Weitersagen

Ihre Empfehlung

Gefällt Ihnen das Forum für Senioren?

Dann empfehlen Sie es doch gleich weiter!

Klick!

 
Werbung     Presse    Kooperation      Bildnachweis     Kontakt     Impressum     AGB      Datenschutz  

Das Forum für Senioren - die Community:  Als Startseite | Als Lesezeichen | Empfehlen | Verlinken