Forum für Senioren >> Startseite
Liebe Wohnen Magazin Reise Fotos Mail Chat Treffpunkt

 Mitglieder-Login

Forum-Name
Passwort
 Anmelden
 Passwort vergessen
 Freischalten
 Hilfe & Information
 Führung
 Startseite
 Mitglied werden

 Gemeinschaft

 Mitglieder
 Geburtstage
 Wer ist online
 Mitgliedertreffen
 Kontaktbörse
 Empfangshalle

 Erlebniswelt

 Fotoalben
 Weblogs
 Videos
 Ecards
 Homepages
 Magazin
 Fit & Gesund
 Essen & Trinken

 Infocenter

 Nachrichten
 Urlaub & Reise
 Einkaufsmeile
 Spiele
 Termine
 Umfragen
  Späte Liebe

Kennen lernen ...

Per Mausklick zum Liebesglück: Hier finden Sie Ihren Traumpartner!

Kontaktbörse >>
Magazin  > Essen & Trinken  > Süßes und Pikantes aus dem Ofe...

Süßes und Pikantes aus dem Ofen

(BZfE) – Quiche und Tarte sind Kuchen besonderer Art. Sie werden in einer flachen Form gebacken, die einen halbhohen Rand besitzt. Ob süß oder pikant – für die französischen Spezialitäten sind nahezu jedes Gemüse, Obst oder Käsesorte geeignet.

Der Ursprung der Quiche ist in der Gegend rund um Lothringen an der deutsch-französischen Grenze zu suchen. Die Zubereitung braucht etwas Zeit, denn zunächst wird ein Mürbeteig hergestellt. Nach ein bis zwei Stunden Kühlzeit rollt man ihn auf einer bemehlten Fläche aus, was am besten zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie gelingt. So bleibt der Teig nicht am Nudelholz kleben. Anschließend wird er zehn Minuten vorgebacken. Dafür den Boden mehrmals mit einer Gabel anstechen, damit die Luft entweichen kann. Anschließend legt man ein zugeschnittenes Backpapier auf den Teig, auf das bis zur Hälfte des Randes getrocknete Hülsenfrüchte gegeben werden. So bleibt der Boden im Ofen flach, während der Rand hochgeht. Nach dem Backen werden Papier und Hülsenfrüchte entfernt, der Boden abgekühlt und der Belag verteilt. Das können in der vegetarischen Variante frische Kräuter und verschiedene Gemüse wie Zucchini, Tomaten, Champignons und Spinat sein. Darüber kommt eine Eier-Milch-Mischung, die mit etwas Parmesan, Feta oder Ziegenkäse ein pikantes Aroma erhält. Nun muss der „Kuchen“ nur noch fertiggebacken werden.

Quiche
Eine Quiche kann als Vorspeise oder mit einem frischen Salat als Hauptgericht serviert werden. Dazu schmeckt ein Glas trockener Weißwein. Zum Nachmittagskaffee ist eine süße Tarte sehr gut geeignet. Der Boden besteht wie bei einer Quiche aus einem Mürbe- oder Blätterteig. Beliebte Zutaten für den Belag sind Äpfel, frische Beeren, Aprikosen, Nougat, Schokolade oder Zitronenquark.

Flämischen
Eine weitere französische Spezialität ist der Flammkuchen aus dem Elsass, der allerdings mit einem einfachen Brotteig zubereitet wird. Dünn ausgerollt wird er beim Backen schön kross. Das Original wird mit Crème fraîche, Speck und Zwiebeln belegt. Wie der Name vermuten lässt, backen die Elsässer den Flammkuchen traditionell im Holzofen – wenn die Kohle noch brennt und die Flammen hochschlagen. Er gelingt aber auch in einem normalen Backofen.

(Text: BZfE/Heike Kreutz/ Foto: BZfE/Pixabay)

Was meinen Sie zum Thema?
Was meinen Sie zum Thema? Geben Sie anderen Mitgliedern Ihre persönlichen Ansichten, Erfahrungen und Tipps durch Ihren Beitrag Forum weiter. Hier ist Ihre Bühne!
Hier geht's zum Forum

<< Zurück    Empfehlen    Drucken

© 2000 - 2018 Forum für Senioren
Diese Inhalte genießen Urheberschutz gemäß gesetzlicher Regelungen. Vervielfältigung und sonstige nicht rein private Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.



Weitere Informationen im Internet suchen:

  Spiele-Spaß

Online-Spiele

Sudoku, Dame, Schach, u.v.m. - Spielen und Spaß haben.

Jetzt spielen >>
  Fit & Gesund
Fit & Gesund im Alter

Gesund im Alter

Tipps für mehr Lebensqualität und mehr Gesundheit im Alter.

Mehr >>
  Späte Liebe

Kennen lernen ...

Per Mausklick zum Liebesglück: Hier finden Sie Ihren Traumpartner!

Kontaktbörse >>
  Das Magazin

Im Magazin

Ein Riesenangebot an Themen, Tipps & Informationen zum Stöbern.

Zum Magazin >>
 
Werbung     Presse    Kooperation      Bildnachweis     Kontakt     Impressum     AGB      Datenschutz  

Das Forum für Senioren - die Community:  Als Startseite | Als Lesezeichen | Empfehlen | Verlinken