Forum für Senioren >> Startseite
Liebe Wohnen Magazin Reise Fotos Mail Chat Treffpunkt

 Mitglieder-Login

Forum-Name
Passwort
 Anmelden
 Passwort vergessen
 Freischalten
 Hilfe & Information
 Führung
 Startseite
 Mitglied werden

 Gemeinschaft

 Mitglieder
 Geburtstage
 Wer ist online
 Mitgliedertreffen
 Kontaktbörse
 Empfangshalle

 Erlebniswelt

 Fotoalben
 Weblogs
 Videos
 Ecards
 Homepages
 Magazin
 Fit & Gesund
 Essen & Trinken

 Infocenter

 Nachrichten
 Urlaub & Reise
 Einkaufsmeile
 Spiele
 Termine
 Umfragen
  Späte Liebe

Kennen lernen ...

Per Mausklick zum Liebesglück: Hier finden Sie Ihren Traumpartner!

Kontaktbörse >>
Magazin  > Pflanzenspass  > Rasenpflege im Herbst

Rasenpflege im Herbst

(aid)- Mit der richtigen Pflege geht der Rasen gestärkt in den Winter und übersteht die kalte Jahreszeit, ohne Schaden zu nehmen. Damit der Rasen auch im nächsten Frühjahr schön grün wächst und keine Fehlstellen aufweist, muss Laub, das von Bäumen und Sträuchern fällt, konsequent abgerecht werden.

Falllaub dient Insekten als Rückzugsort und Stauden als wärmende Decke. Unter Gehölzen und auch auf den meisten Beetflächen darf Herbstlaub daher guten Gewissens liegen bleiben und wird – wenn überhaupt – erst im Frühjahr entfernt.

Immergrüne Pflanzen und Rasengräser sind jedoch auch in der kalten Jahreszeit auf möglichst viel Licht und Luft angewiesen. Unter einer dichten Blätterschicht reagieren diese Pflanzen schnell mit Fäulnis. Im Rasen können Kahlstellen, ausgeblichene Flächen und durch die Feuchtigkeit verstärktes Mooswachstum die Folgen sein.

Je kürzer die Tage und je niedriger die Temperaturen sind, desto langsamer wachsen auch die Rasengräser. Damit sie noch genügend Blattmasse bilden, um ausreichend Photosynthese betreiben zu können, sollte im Spätherbst seltener gemäht und die Schnitthöhe nicht tiefer als fünf Zentimeter eingestellt werden.

Bevor auch die Temperaturen richtig winterlich werden, ist der Rasen für eine Portion Herbstdünger dankbar: Er enthält weniger Stickstoff, dafür aber viel Kalium, das die Zellwände verstärkt und die Salzkonzentration in den Zellen erhöht. Beides hilft den Gräsern, Minusgrade gut zu überstehen. Tipps für die herbstliche Rasenpflege gibt Gartenexpertin Mascha Schacht auf www.aid.de/inhalt/rasenpflege-im-herbst-5831.html

(Text: aid Infodienst/ Foto: aid/iStock.com/ Michael Krinke)

Was meinen Sie zum Thema?
Was meinen Sie zum Thema? Geben Sie anderen Mitgliedern Ihre persönlichen Ansichten, Erfahrungen und Tipps durch Ihren Beitrag Forum weiter. Hier ist Ihre Bühne!
Hier geht's zum Forum

<< Zurück    Empfehlen    Drucken

© 2000 - 2019 Forum für Senioren
Diese Inhalte genießen Urheberschutz gemäß gesetzlicher Regelungen. Vervielfältigung und sonstige nicht rein private Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.



Weitere Informationen im Internet suchen:

  Spiele-Spaß

Online-Spiele

Sudoku, Dame, Schach, u.v.m. - Spielen und Spaß haben.

Jetzt spielen >>
  Magazin

Informative, nützliche und schöne Texte finden Sie im Magazin.

Auch Ihr Beitrag ist erwünscht!

Klick!

  1zu1-Chat

Der 1zu1-Chat

Treten Sie in Kontakt und finden Sie neue Freunde.

Jetzt chatten >>
  Späte Liebe

Kennen lernen ...

Per Mausklick zum Liebesglück: Hier finden Sie Ihren Traumpartner!

Kontaktbörse >>
 
Werbung     Presse    Kooperation      Bildnachweis     Kontakt     Impressum     AGB      Datenschutz  

Das Forum für Senioren - die Community:  Als Startseite | Als Lesezeichen | Empfehlen | Verlinken