Forum für Senioren >> Startseite
Liebe Wohnen Magazin Reise Fotos Mail Chat Treffpunkt

 Mitglieder-Login

Forum-Name
Passwort
 Anmelden
 Passwort vergessen
 Freischalten
 Hilfe & Information
 Führung
 Startseite
 Mitglied werden

 Gemeinschaft

 Mitglieder
 Geburtstage
 Wer ist online
 Mitgliedertreffen
 Kontaktbörse
 Empfangshalle

 Erlebniswelt

 Fotoalben
 Weblogs
 Videos
 Ecards
 Homepages
 Magazin
 Fit & Gesund
 Essen & Trinken

 Infocenter

 Nachrichten
 Urlaub & Reise
 Einkaufsmeile
 Spiele
 Termine
 Umfragen
  Späte Liebe

Kennen lernen ...

Per Mausklick zum Liebesglück: Hier finden Sie Ihren Traumpartner!

Kontaktbörse >>
Magazin  > Internet-Hilfe  > Mobilfunk: Rufnummer mitnehmen

Mobilfunk: Rufnummer mitnehmen

Wer im Laufe der Zeit sein Verhalten bei der Smartphone-Nutzung ändert - beispielsweise mehr telefoniert oder im Internet surft - sollte den Tarif anpassen und gegebenenfalls den Anbieter wechseln. Die alte Mobilfunknummer kann einfach mitgenommen werden.

Denn die Anbieter sind dazu verpflichtet, den Wechsel unter Beibehaltung der Rufnummer zu ermöglichen. Eine Handynummer kann nicht nur zum Ende des bisherigen Vertrages mitgenommen werden, sondern auch schon während einer laufenden Vertragsbeziehung. Allerdings hat der Kunde mit dem alten Anbieter weiterhin einen gültigen Vertrag, welchen er auch bezahlen muss. Für die Mitnahme der Nummer fallen meist 25 bis 30 Euro an. Häufig bekommt der Nutzer diese Kosten jedoch vom neuen Anbieter im Rahmen eines Bonus zurück. "Wer Fristen und Bedingungen einhält, kann problemlos seine Rufnummer immer zum neuen Mobilfunk-Anbieter mitnehmen und ein Leben lang behalten - das gilt auch für Prepaid-Verträge", sagt Ralf Trautmann vom Onlinemagazin Teltarif.

Portierung
Zunächst muss die Portierung der Rufnummer sowohl beim neuen als auch beim alten Anbieter schriftlich beauftragt werden. Der Portierungsauftrag ist je nach Provider im Bestellprozess eingegliedert, kann aber auch nachträglich geschehen. Ist der Vertrag, von dem die Nummer portiert werden soll, bereits ausgelaufen, sollte sich der Kunde beeilen! Denn nur bis 30 Tage danach kann die Nummer noch mitgenommen werden. "Damit eine Rufnummernportierung gelingt, sollte nicht bis zur letzten Minute gewartet werden! Am besten reichen Nutzer den Portierungsantrag bereits zehn Tage vor Ablauf des alten Vertrages ein, dann kann in der Regel nichts schief gehen", sagt Trautmann. Der neue Mobilfunkanbieter legt den Termin der Portierung selbst fest. Wenn eine Portierung zum Vertragsende rechtzeitig beantragt wurde, funktioniert die Nummer in der Regel durchgehend.

Daten Zu beachten ist zudem: Bei dem alten und dem neuen Anbieter müssen die persönlichen Kundendaten exakt übereinstimmen. Nur wenn Adresse, Name und Geburtsdatum richtig angegeben sind, kann eine Portierung erfolgen. Vor der Portierung ist es ratsam, die Daten beim alten Anbieter gegebenenfalls zu aktualisieren und auf die richtige Schreibweise zu achten. Trautmann warnt: "Bedenken sollten Handy-Nutzer: Auf Grund der Rufnummernportierung ist es nicht mehr möglich, an der Vorwahl zu erkennen, welches Netz der Gesprächspartner nutzt."


( Text: Presseservice: teltarif.de Onlineverlag GmbH)

Was meinen Sie zum Thema?
Was meinen Sie zum Thema? Geben Sie anderen Mitgliedern Ihre persönlichen Ansichten, Erfahrungen und Tipps durch Ihren Beitrag Forum weiter. Hier ist Ihre Bühne!
Hier geht's zum Forum

<< Zurück    Empfehlen    Drucken

© 2000 - 2019 Forum für Senioren
Diese Inhalte genießen Urheberschutz gemäß gesetzlicher Regelungen. Vervielfältigung und sonstige nicht rein private Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.



Weitere Informationen im Internet suchen:

  Einkaufen

Bequem einkaufen

Top Angebote auf einen Blick! Einfach & günstig shoppen im Forum für Senioren.

Zum Shop >>
  Wohnforum

Wohnen & mehr...

Alles zu modernen und alternativen Wohnformen im Alter.

Hier werden Sie fündig!

Klick!

  Shopping

Gut & Günstig

Hier finden Sie Angebote die Spass machen...

Mehr >>
  Kunst & Kultur

Haben Sie heute schon etwas vor?

Zu den Tipps >>
 
Werbung     Presse    Kooperation      Bildnachweis     Kontakt     Impressum     AGB      Datenschutz  

Das Forum für Senioren - die Community:  Als Startseite | Als Lesezeichen | Empfehlen | Verlinken