Forum für Senioren >> Startseite
Liebe Wohnen Magazin Reise Fotos Mail Chat Treffpunkt

 Mitglieder-Login

Forum-Name
Passwort
 Anmelden
 Passwort vergessen
 Freischalten
 Hilfe & Information
 Führung
 Startseite
 Mitglied werden

 Gemeinschaft

 Mitglieder
 Geburtstage
 Wer ist online
 Mitgliedertreffen
 Kontaktbörse
 Empfangshalle

 Erlebniswelt

 Fotoalben
 Weblogs
 Videos
 Ecards
 Homepages
 Magazin
 Fit & Gesund
 Essen & Trinken

 Infocenter

 Nachrichten
 Urlaub & Reise
 Einkaufsmeile
 Spiele
 Termine
 Umfragen
  Späte Liebe

Kennen lernen ...

Per Mausklick zum Liebesglück: Hier finden Sie Ihren Traumpartner!

Kontaktbörse >>
Magazin  > Essen & Trinken  > Dressing für den Salat

Dressing für den Salat

(BZfE). Erst mit dem richtigen Dressing wird der Salat zum Geschmackserlebnis. Eine köstliche Variante ist eine Essig-Öl-Soße, die im Französischen „Vinaigrette“ genannt wird.

Besonders geeignet sind kaltgepresste Öle, die viele gesunde Fettsäuren liefern und geschmacklich Akzente setzen. So erhält die Soße mit einem Walnuss- oder Kürbiskernöl eine nussige Note. Dazu gehört ein Essig aus Weiß- oder Rotweintrauben.

Seien Sie bei der Verwendung von Essig vorsichtig, damit das zarte Salataroma nicht überdeckt wird. Meist werden Essig und Öl im Verhältnis von 1 zu 3 gemischt. Wer statt Essig zu Zitronensaft greift, macht das Dressing fruchtiger. Reines Wasser ist nicht geeignet, da es die Konsistenz verändert und das Ergebnis im wahrsten Sinne verwässert. Nehmen Sie stattdessen einen aromatischen Gemüsefond.

Eine vergessene Zutat ist der Zucker. Schon eine Prise rundet den Geschmack des Dressings ab. Zu dunklen Ölen passt hervorragend brauner Zucker, da er eine sanfte bis karamell-ähnliche Note hat. Alternativ können Sie auch mit Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup süßen. Frische Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch und Kresse, fein gehackte Zwiebeln und Knoblauch ergänzen die Soße für das frische Grün. Anschließend werden alle Zutaten mit einem Schneebesen verquirlt, damit sich eine homogene Mischung bildet. Auch etwas Senf oder ein Löffel Konfitüre kann die Öl- und Wasserbestandteile des Dressings verbinden. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und direkt servieren.

Salatsoßen gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Manche lieben die klassische Vinaigrette, andere mögen es eher exotisch. Ein asiatisch gewürztes Erdnussdressing passt zu einer bunten Mischung aus Rotkohl, Chinakohl und Möhren. Alternativ zum Öl lässt sich ein Dressing auch auf der Basis von Joghurt, süßer Sahne oder Sauerrahm zubereiten. Für mehr Biss sorgen Nüsse, Pinien- und Sonnenblumenkerne. Am besten werden sie kurz vorher in einer Pfanne ohne Öl angeröstet. Croûtons sind ein wunderbares Topping für den Salat: Einfach Brot oder Brotreste in Stücke schneiden, in etwas Butter goldbraun rösten und mit Salz, Paprikapulver oder Kräuteröl würzen.

(Text: BZfE/Heike Kreutz/ Foto: BZfE/pixabay)

Was meinen Sie zum Thema?
Was meinen Sie zum Thema? Geben Sie anderen Mitgliedern Ihre persönlichen Ansichten, Erfahrungen und Tipps durch Ihren Beitrag Forum weiter. Hier ist Ihre Bühne!
Hier geht's zum Forum

<< Zurück    Empfehlen    Drucken

© 2000 - 2018 Forum für Senioren
Diese Inhalte genießen Urheberschutz gemäß gesetzlicher Regelungen. Vervielfältigung und sonstige nicht rein private Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.



Weitere Informationen im Internet suchen:

  Spiele-Spaß

Online-Spiele

Sudoku, Dame, Schach, u.v.m. - Spielen und Spaß haben.

Jetzt spielen >>
  Urlaub & Reise
Auf in den Urlaub!

Reif für den Urlaub?

Wir haben tolle Tipps für Sie!

Hier entlang >>
  Online-Tagebuch

Ihr Weblog

Veröffentlichen Sie Ihre Geschichten und Gedanken in einem kostenlosen Online- Tagebuch.

Zum Weblog >>
  Shopping

Gut & Günstig

Hier finden Sie Angebote die Spass machen...

Mehr >>
 
Werbung     Presse    Kooperation      Bildnachweis     Kontakt     Impressum     AGB      Datenschutz  

Das Forum für Senioren - die Community:  Als Startseite | Als Lesezeichen | Empfehlen | Verlinken