Startseite Foren Themen des Tages Rote Flut im Bundestag

  • Rote Flut im Bundestag

     GSaremba61 antwortete vor 1 Jahr, 6 Monate 6 Teilnehmer · 13 Beiträge
  • GSaremba61

    Teilnehmer
    30. Mai 2019 um 20:25

    Ich stelle einfach fest, ob in den 70-zigern oder bei "metoo" oder heute, gerne wird die Emanzipation "missbraucht".

    Das GG rufe ich an, wenn an der Kasse beim bezahlen jemand weiblich eintippt und ich dann 10% mehr zahlen muss!

    Wenn ich ein Männerprodukt kaufe zahle ich genauso viel wie der Mann? Wenn ein Mann ein Frauenprodukt kauft zahlt er genauso viel wie ich? Ebenso wenig muss ich meine Herkunft, meine Abstammung oder so ähnlich….. angeben! Wo bitte ist jetzt die Diskriminierung??? Einfach mal den Blickwinkel ändern, dann klappt es auch mit der Emanzipation und dem GG.

    Wenn Frauen soviel Energie und Kraft in sich selbst investieren würden, indem sie sich mit Vorgesetzten auseinandersetzen würden, wenn sie glauben gegenüber Kollegen schlechter gestellt zu sein, könnten die wirklich wichtigen Dinge der Emanzipation längst Geschichte sein. Neee – das pfeifen eines Bauarbeiters ist wichtiger und als Belästigung zu erkennen.

    Solange Frauen nicht erkennen wo sie sich lächerlich machen und wann sie tatsächlich ihre Rechte einfordern sollten – wird es nix!

    GeSa

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    30. Mai 2019 um 20:28

    Das Thema eignet sich nicht für eine Gleichberechtigungsdebatte, weil körperlich Ungleiches nicht gleich gemacht werden kann.

    Aha, SusiSoho daher dann auch Deine erste Auffassung zum Thema – :-I
    Beitrag von SusiSoho vom 28.05.2019, 20.23 Uhr

    Re: Rote Flut im Bundestag

    Ganz abgesehen, dass Frauen ohnehin die besagten Artikel kaufen müssen und Männer nicht, sollen Frauen weiterhin noch den erhöhten Steuersatz zahlen? Welcher "Experten"-Gruppe über welche "gefährlichen" Fragen müssen da noch eine Lösung finden, Herr Spahn?

    Ich fass' es nicht!

Beiträge 11 - 12 von 12

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.