Startseite Foren Regionalforen Niedersachsen Ostersonntag, der 12.4.2020

  • Ostersonntag, der 12.4.2020

     Bellamarta antwortete vor 3 Jahren, 10 Monate 8 Teilnehmer · 10 Beiträge
  • RiekeXL

    Teilnehmer
    12. April 2020 um 5:27

    Frohe Ostern wünscht allen Niedersachsen und Mitmachern in diesem Forum
    juch Rieke!
    Gestern Abend haben die Nachtschwester und zwei Heimbewohner (meine Zimmernachbarin und ich) noch das Mittagessen für heute vorbereitet. Es soll Scchichtkohl geben, ich esse das sehr gerne, es muss aber gut gewürzt sein. Ansonsten ist die Bestellung für Ostern sehr knapp ausgefallen. Nicht genug Weißbrot und Selter, zu wenig Butter – das finde ich gar nicht gut. Aber trotzdem wird es wohl ein schönes Osterfest werden, wenn man dem Wetterbericht für den NOrdosten glauben darf. Gutes Wetter wünsche ich euch auch!
    Rieke

  • Wiederholung

    Teilnehmer
    12. April 2020 um 5:59

    Guten Morgen Rieke, Niedersachsen und Mitleser. Macht doch mal einen Osterspaziergang:

    Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
    Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
    Im Tale grünet Hoffnungsglück;
    Der alte Winter, in seiner Schwäche,
    Zog sich in rauhe Berge zurück.
    Von dort her sendet er, fliehend, nur
    Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
    In Streifen über die grünende Flur.
    Aber die Sonne duldet kein Weißes,
    Überall regt sich Bildung und Streben,
    Alles will sie mit Farben beleben;
    Doch an Blumen fehlts im Revier,
    Sie nimmt geputzte Menschen dafür.
    Kehre dich um, von diesen Höhen
    Nach der Stadt zurück zu sehen!
    Aus dem hohlen finstern Tor
    Dringt ein buntes Gewimmel hervor.
    Jeder sonnt sich heute so gern.
    Sie feiern die Auferstehung des Herrn,
    Denn sie sind selber auferstanden:
    Aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern,
    Aus Handwerks- und Gewerbesbanden,
    Aus dem Druck von Giebeln und Dächern,
    Aus der Straßen quetschender Enge,
    Aus der Kirchen ehrwürdiger Nacht
    Sind sie alle ans Licht gebracht.
    Sieh nur, sieh! wie behend sich die Menge
    Durch die Gärten und Felder zerschlägt,
    Wie der Fluß in Breit und Länge
    So manchen lustigen Nachen bewegt,
    Und, bis zum Sinken überladen,
    Entfernt sich dieser letzte Kahn.
    Selbst von des Berges fernen Pfaden
    Blinken uns farbige Kleider an.
    Ich höre schon des Dorfs Getümmel,
    Hier ist des Volkes wahrer Himmel,
    Zufrieden jauchzet groß und klein:
    Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein!

    (Johann Wolfgang von Goethe, Faust I)

    Habt frohe Ostern! Bärbel

  • klabu

    Teilnehmer
    12. April 2020 um 8:56

    Moin Nisas und Leser,
    grüße euch, Rieke und Wiederholung,
    auch von mir beste Wünsche für diesen besonderen Sonntag – wie immer wir als Einzelne ihn auch verbringen. Er wird lange in Erinnerung bleiben.
    Mein Gruß – liebliche Töne für ein paar Minuten:

    http://www.youtube.com/watch?v=l-dYNttdgl0

    Gruß aus der Südheide
    k

  • Wiederholung

    Teilnehmer
    12. April 2020 um 9:28

    Die Russlanddeutschen begrüßen sich am Ostersonntag folgendermaßen:
    Der Herr ist auferstanden!

    Antwort:
    Er ist wahrhaftig auferstanden!

    Danke für Vivaldi aus dem Wald, klabu

  • Grietje

    Teilnehmer
    12. April 2020 um 9:29

    Guten Morgen,
    ich wünsche Euch allen frohe Ostern. Was dieser Tag bedeutet, wisst Ihr sicher alle.

    Wenn auch noch das Virus geht durch unsere Gedanken,
    und auch Zweifel, Unmut kommen ins Schwanken,
    wenn die Sonne mal nicht scheint
    und das ganze Umfeld weint,
    wissen wir doch ganz genau,
    der Himmel, er wird wieder blau.
    Ich denke, so seht Ihr es auch.

    Die Sonne scheint schon.
    Gruß, Grietje

  • Bellamarta

    Teilnehmer
    12. April 2020 um 10:24

    Allen hier wünsche ich ein frohes, zufriedenes und heiteres Osterfest. Dieses Jahr ist so Besonders, wie klabu schreibt, es bleibt es in Erinnerung.

    Bleibt Gesund

    Bella 🙂 🙂

  • hibiscus

    Teilnehmer
    12. April 2020 um 11:05

    Den Osterwünschen an alle hier schließe ich mich an.
    Seien wir dankbar, wenn es uns gut geht und wir den Tag bei herrlichem Sonnenschein genießen können.

    Meine Enkelin wollte heute nicht mit mir telefonieren. Sie ist anscheinend etwas böse, weil Oma sie nicht besucht. Ich habe Verständnis dafür, denn so einem kleinen Kind kann man die augenblickliche Situation nicht bis in alle Einzelheiten erklären und sollte es auch nicht. Vielleicht ist sie morgen auch schon wieder mir gegenüber gnädiger gestimmt. :-B

    Ostergrüße von hibiscus

  • SFath

    Teilnehmer
    12. April 2020 um 11:29

    Moin NiSa´s und umzu!

    Rieke, dann ist ja ein Festessen angesagt. 🙂
    Laßt es euch schmecken!

    Ich wünsche euch angenehme Ostertage und hibiscus kleiner Enkelin morgen wieder Lust, um mit Oma zu telefonieren. 😉

  • Bellamarta

    Teilnehmer
    12. April 2020 um 13:19

    Wir haben unsere Osterradtour mit 26,5 km geschafft.
    Gut durchgedacht, wenige Straßenradwege gefahren. Die sind für beide Seiten keine 2m breit. Die Nebenstraßen waren zwischen 11.00 + 13.00 h noch sehr leer;-)
    Die Menschen werden mehr und wir sitzen Zuhause.
    Unser Ort wird doch zum Spazierengehen sehr genutzt. 😉 Da ist nicht das "Wir bleiben Zuhause" (im eigenem Ort) bewusst.
    Gerne, wir haben fertig.
    Nun genießen wir unseren Käsekuchen. Heute Morgen den Hefezopf mit Butter u. Quittengelee.
    Gut haben wir es und sind fit und gut drauf.
    Ihr auch??

Beiträge 1 - 9 von 9

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen