Startseite Foren Film und Kultur Heute abend freue ich mich besonders auf

  • Heute abend freue ich mich besonders auf

     Florena antwortete vor 1 Jahr, 4 Monate 4 Teilnehmer · 9 Beiträge
  • Ricarda01

    Teilnehmer
    5. September 2019 um 10:02

    3SAT, 20.15, 'Vernetzte Pflanzenwelt', CH 2017

    Aus der HörZu: 'Können Bäume reden? Sie sind viel mehr als nur grün.
    Wissenschaftler sind überzeugt, dass Pflanzen über riesige Netzwerke – ein 'grünes Internet' – miteinander kommunizieren. Welche molekularbiologischen Abläufe ermöglichen das?'

    Da ich auch alle Bücher von Peter Wohlleben habe und von jeher der Ansicht bin, dass Pflanzen Lebewesen auf einer anderen Ebene sind, werde ich mir das auf jeden Fall ansehen.
    Ich erinnere mich auch an ein Buch von Sir David Attenborough 'Das geheime Leben der Pflanzen', das ich vor Jahrzehnten verschlungen habe. Leider verliehen und nie wiedergesehen…..

    Viel Spaß allen Gleichgesinnten – Ricarda 🙂

  • Florena

    Teilnehmer
    5. September 2019 um 10:52

    @Ricarda01 – Danke für die interessante Info.

    Dass Pflanzen miteinander kommunizieren, las ich schon vor mindestens 30 Jahren, dann nie mehr wieder. Lange wurde diese Erkenntnis als Humbug erachtet.

    Dass sich Pflanzen auch bei bestimmter Musik und Stimmung besser entwickeln ist auch bekannt und inzwischen anerkannt.

    Ich bin auf den heutigen Bericht dazu sehr gespannt und freue mich drauf. Sicher gibt es noch mehr an Erkenntnissen als vor Jahrzehnten.

  • zigeunermaedche

    Teilnehmer
    5. September 2019 um 18:20

    …ich hatte mir dies auch notiert zum Sehen. Richarda weißt Du zufällig, ob das eine Wiederholung im TV ist? Denn vor kurzem sah ich so was, hab aber den Titel nicht mehr im Kopf
    Gruß
    zi

  • Ricarda01

    Teilnehmer
    5. September 2019 um 18:58

    Weiß ich leider nicht 100%ig, liebe Ziggy, aber im allgemeinen steht es in der HörZu dabei, wenn es eine Wiederholung ist.
    Schau einfach rein – dann merkste ziemlich schnell, ob du es zum 2. Mal anschaust. Schönen Abend – Ricarda :-B

  • Florena

    Teilnehmer
    5. September 2019 um 19:14

    online kann man sich den Film jetzt schon anschauen.

    https://www.3sat.de/wissen/wissenschaftsdoku/vernetzte-pflanzenwelt-100.html

  • Ricarda01

    Teilnehmer
    6. September 2019 um 10:40

    Ich war gestern begeistert von der informativen Doku, besonders die Bilder waren einfach fantastisch. Eine schönere, interessantere Sendung kann es für mich gar nicht geben…..Einiges wusste ich schon aus den Büchern von Wohlleben, besonders auch das Zusammenspiel zwischen Pilzen und Baumwurzeln. Wie hat es euch gefallen? Schönen Freitag – Ricarda (bei uns recht kühl, habe gerade die Heizung angestellt).

  • Florena

    Teilnehmer
    6. September 2019 um 11:31

    @Ricarda01

    Mir hat der Film auch sehr gut gefallen, einiges kannte ich auch schon, aber es gab für mich viel Neues. Und wenn man das alles in Bildern sieht, ist es nochmal leichter zu verstehen als nur in Büchern und Berichten zu lesen. Zumal auch die Technik einige Fortschritte gemacht hat und durch die Computeranimationen ergänzt wurde.

    Auch interessant, wie sich Pflanzen nicht nur gegenseitig helfen, sondern sich auch gegen Fremdlinge wehren. Und da gilt auch das Prinzip, der Stärkere gewinnt. Ich denke da gerade an unser nichtheimisches Springkraut, das an Waldrändern blüht, leider aber unsere heimischen Pflanzen vertreibt. Forstmitarbeiter und teilweise Schüler sorgen oft tagelang dafür, dass es sich nicht weiter vermehrt. Es muss mit Stumpf und Stiehl mit Händen und Schaufel ausgerissen werden, jede einzelne Pflanze. Das ist sehr mühevoll und das dann alle Jahre wieder, es ist nicht auszutreiben. Die Pflanze sieht allerdings sehr schön aus.

    Bei uns heute seit einer halben Stunde heiter, noch kühl, jetzt kommt die Sonne heraus. Leider nur noch 16 Grad. Ist mir aber lieber als die Hitze.

  • Ricarda01

    Teilnehmer
    6. September 2019 um 11:45

    Ja, ist so, das drüsige Springkraut ist besonders auch in Bayern eine rechte Bedrohung…..denn es kann ganze Bachläufe zuwuchern.

    Menschen werden bedroht durch den Neophyt Riesenbärenklau oder Herkulesstaude… Schaut mal hier:
    https://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/pflanzenschutz/genehmigungen/herkulesstaude.htm

    Schönen Tag nochmal – Ricarda

  • Florena

    Teilnehmer
    6. September 2019 um 11:55

    @Ricarda01

    oh ja, auch so eine gefährliche Schönheit.
    Ich wusste lange nicht, dass das Springkraut und der Riesenbärenklau so eine Bedrohung für unsere heimischen Pflanzen bedeutet. Gerade diese schönen Pflanzen wurden von mir immer so bewundert. Schade, dass man sie jetzt bekämpfen muss. Beim Springkraut kann ich es verstehen, denn diese Pflanze würde innerhalb einer Saison ganze Wälder und Wiesen überziehen.

Beiträge 1 - 9 von 9

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.