Startseite Foren Religion & Glauben Der Antichrist

  • Der Antichrist

     Holzhacker antwortete vor 1 Monat, 3 Wochen 3 Teilnehmer · 4 Beiträge
  • Noscetempus

    Teilnehmer
    16. Mai 2020 um 21:14

    Selten habe ich ein Buch gelesen, dessen Autor sich durchgängig in Hasstiraden gegen das Christentum bzw. deren Priesterschaft ergibt. “Der Antichrist” von Friedrich Nietzsche ist so ein Werk. Was muss in F.N. vorgegangen sein, dass er sich so rücksichtslos gegen den Christenglauben benahm? Die Institution Kirche trägt fraglos eine grosse Schuld Kriege, Inquisition. geistige Unterwerfung etc.) gegenüber der Menschheit. Und Gott, sofern es denn einen gibt, lässt dies zu. Aber eben: Er lässt dem Menschen und somit auch den Kirchen den freien Willen…

  • seestern47

    Teilnehmer
    17. Mai 2020 um 10:16

    Ich glaube, so einfach ist es nicht mit Nietzsches Gottesbegriff. Er negiert nicht Gott und Religion, sondern setzt sich mit den Begriffen sein ganzes Leben aktiv auseinander:

    https://www.deutschlandfunk.de/philosophie-gott-ist-tot-und-nietzsche-unsterblich.2540.de.html?dram:article_id=368091

  • seestern47

    Teilnehmer
    17. Mai 2020 um 10:27

    Als die Menschen Gott zum höchsten Wert herabwürdigten, schlug Friedrich Nietzsche Alarm. Im Christentum seiner Zeit sah er eine sinnentleerte, lebensfeindliche Religion.
    So einfach ist es nicht mit Nietzsches Gottesbegriff und der Religion. Er hat sich zeitlebens mit ihm auseinandergesetzt: https://www.deutschlandfunk.de/philosophie-gott-ist-tot-und-nietzsche-unsterblich.2540.de.html?dram:article_id=368091

  • Holzhacker

    Teilnehmer
    18. Mai 2020 um 11:48

    Das ganze Thema ist eigentlich ganz einfach zu erklären, wenn man sich die Tatsache vor Augenhält, dass kein Gott oder keine Götter die Menschen geschaffen haben sondern umgekehrt wird ein Schuh draus! Die Götter wurden so konstruiert, um einer gewissen Kaste Macht zu verleihen und zu erhalten.

Beiträge 1 - 4 von 4

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.