Startseite Foren Politik - Zentrale 'Kriegsverbrechen' durch Berufskiller Antwort auf: 'Kriegsverbrechen' durch Berufskiller

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    10. April 2022 um 17:23

    ……das Zeigen verfassungsfeindlicher Symbole (auch im I-Net) ist
    hierzulande eine Straftat und Videos mit solchem Inhalt werden entfernt!

    Darum kann man auch in der Berichterstattung immer mal wieder über Auftritte der deutschen Neo-Nazis diese Symbole sehen?

    Den Hinweis auf den jüdischen Glauben habe ich schon vermisst. Ein Glaube hat bisher noch nie verhindert eine politische Ideologie zu vertreten. Bis zum Holocaust gab es jüdische Nazis. Erst mit dem Holocaust war die politische Ideologie uninteressant!

    Was den Applaus angeht habe ich gelesen, dass sich andere vorher verabschiedet hatten. Über blieben die, die applaudieren wollten. Auch Israel habe ich gelesen war über den gezogenen Vergleich des Präsidenten in seiner dortigen Ansprache begeistert. Hatte mich schon gewundert wieso es hier nicht zu lesen war.

    Inzwischen wundert mich nichts mehr. Im Gegenteil fast bin ich soweit den festen Willen einen Guten und einen Bösen zu sehen zu bewundern.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.