Startseite Foren Religion & Glauben Was könnte Religion ersetzen? Antwort auf: Was könnte Religion ersetzen?

  • P_Hermann

    Teilnehmer
    2. Februar 2022 um 21:44

    @rooikat, Zitat: für mich hat dieses “weil vom Glauben abgefallen” einen sehr intoleranten Klang, klingt anmaßend und abwertend für alle anderen Menschen.“

    Antwort: Dieser Satz ist keine Verurteilung und keine Bewertung, sondern für bestimmte Fälle eine Feststellung. Ich habe weder je behauptet, dass die Taufe Menschen in Engel verwandelt, noch dass Ungetaufte oder einfach Ungläubige automatisch böse handeln.

    Ein Christ ist zu ständigem Vertiefen des Glaubens verpflichtet, man muss also so weit es geht, immer tiefer in das Glaubensgut eindringen. Das ist nicht erfüllt, wenn ich bloß anderen das Denken überlasse und sie zu imitieren versuche.

    Gott liebt alle heißt doch, dass Gott niemanden von sich aus von der Erlösung durch Jesus ausschließt, aber er drängt sie natürlich niemandem auf, d. h., wir müssen uns schon erlösen lassen, indem wir Jesus als unseren Erlöser erkennen und anerkennen.

    Nicht Gott verlässt uns Menschen, sondern Menschen kehren Gott den Rücken, indem sie sündigen.

    Menschen, die andere Menschen verurteilen und beschimpfen, weil diese nicht in ihrer eigenen Gesinnungsgemeinschaft Mitglied sind, wirst Du immer wieder treffen.

    Man sollte ihnen antworten, dass sie unchristlich Handeln, denn die Aussage Jesu, richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet, sollten sie doch kennen und auch befolgen.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.