Startseite Foren Politik - Zentrale Ukraine-Konflikt - 5000 Helme Antwort auf: Ukraine-Konflikt - 5000 Helme

  • Modesty

    Teilnehmer
    30. Januar 2022 um 13:48

    @etaner34

    So eine gab’s auch in unserer Familie. Voller Enthusiasmus folgte sie ihren Brüdern und Freunden in den ersten Weltkrieg – als Krankenschwester. Nach den ersten vor Schmerz schreienden Verstümmelten, die ihr unter den Händen wegstarben, begann sie ein Tagebuch und sich Angst und Entsetzen von der Seele zu schreiben.

    Abgegriffen, vergilbt und mit (ich vermute) Tränenspuren auf dem Papier ist es nach ihrem Tod und einer Wanderung durch die Familie mitsamt einem Karton voller Briefe aus jener Zeit bei mir gelandet. In Sütterlin geschrieben. Es dauerte ewig, bis ich ihre Verzweiflung entziffert und ihren tiefen Meinungswandel nachvollzogen hatte….

    Wir leben im 21. Jahrhundert – trotzdem haben und lösen Männer immer noch Konflikte wie zur Steinzeit. Die Waffen sind raffinierter und tödlicher, die Gehirne aber immer noch die von Primaten…. ‘Soldat’ ist mittlerweile ein Beruf für Spezialisten im Töten. Der Erfolg wird immer noch an der Zahl der produzierten Leichen gemessen. Pervers!

    (Viel Feind’, viel Ehr’. Landsknecht Georg von Frundsberg, Kriegsunternehmer, 1473-1528.)

    M.

    Nachtrag:

    Was Ina Seidel betrifft, die Autorin des von Dir eingestellten Gedichts: Sie hat sich aus schierer Begeisterung für starke Männer später auch Adolf Hitler zu Füßen geworfen. Zum Dank dafür nahm dieser sie huldvoll in die *Gottbegnadeten-Liste* auf. Was ihr übrigens nach dem Krieg überhaupt nicht geschadet hat. Sie erhielt 1966 sogar das Bundesverdienstkreuz. Was soll man dazu sagen? Offenbar gab es auch über 20 Jahre nach dem Krieg noch ausreichend viele einflussreiche Gesinnungsgenossen von damals.

    Heute allerdings werden Straßen, die ihren Namen tragen, umbenannt.

    • Dieser Beitrag wurde vor 4 Monate, 4 Wochen von  Modesty bearbeitet. Begründung: Tippfehler beseitigt!

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.