Startseite Foren Open house Archaismen - Wer kennt noch welche? Antwort auf: Archaismen - Wer kennt noch welche?

  • Modesty

    Teilnehmer
    22. Januar 2022 um 19:30

    ..und wenn schon von Nahrungsmitteln die Rede ist, die aus der Mode gekommen sind, dann sei auch das erwähnt, was nach der (Haus-)Schlachtung von Schweinen aus der Kochbrühe, Blut, Speck und Buchweizenmehl gebastelt wurde und Pannas (Panhas) hieß – eine Art Blutpastete, die – in Scheiben geschnitten und beidseitig krustig gebraten – warm oder kalt verzehrt wurde, am besten zwischen zwei Scheiben dünnen, rheinischen Schwarzbrots.

    Erstaunlicherweise schmeckt das besonders gut zusammen mit hausgemachtem Apfelkompott!

    M.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.