Startseite Foren Open house Karl Lauterbach (Prof. Dr.) Antwort auf: Karl Lauterbach (Prof. Dr.)

  • etaner34

    Teilnehmer
    5. Januar 2022 um 19:38

    @Wattfrau

    Egal, wie du das Ding nennst, lernfreundliche Elternhäuser sind für weiterreichenden Schul-Erfolg unentbehrlich. Und das hat erstmal nicht so viel, wie man gemeinhin denkt, mit dem Bildungsstand oder dem Einkommen von Familien zu tun. Hast Du bemerkt wieviele Nachkommen von ehemaligen Gastarbeitern akademische Karrieren gemacht haben. Nicht nur, dass ihnen die vielgeneidete bildungsbürgerliche Sprachförderung gefehlt hat, sie mussten eine neue Sprache erst einmal ohne Unterstützung der Eltern lernen. Und überflüssiges Geld für Lernspielzeug hatten sie wohl auch nur selten.

    Es gibt den Nürnberger Trichter nicht, mit dem Schüler und Schülerinnen mühelos Wissen in ihr Gehirn geträufelt bekommen. Wer Wissen in der Schule ohne Schulgeld angeboten bekommt, ist nicht ohne Chance, sofern er auch selber seinen Beitrag leistet.

Verstoß melden

Schließen