Startseite Foren Aktien & Co ETF, klassischer Fond oder Robo-Advisor? Antwort auf: ETF, klassischer Fond oder Robo-Advisor?

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    28. Juli 2021 um 14:07

    …. ist und bleibt eine individuelle Entscheidung. Hier mal Infos preiswerter doch auch besser? Algorithmen werden erstellt-von wem und wie gut? Was passiert, wenn in der Technik was schief läuft? Einfach nur Fragen, die ich nicht beantworten kann. Doch eins weiß ich sicher, sie lesen keine Zeitung. Sie haben nicht das “Bauchgefühl” auf Gelesenes, auf sich kurzfristig entwickelnde Weltgeschehen oder auch nur Unternehmensgeschehen, welches oft den guten Verwalter ausmacht.

    Viel Spaß beim Lesen der unterschiedlichen Angebote. Ich möchte mich dann doch lieber auf mein “Bauchgefühl” verlassen und den Verwalter kennen.

    https://www.finanzen.net/ratgeber/wertpapiere/robo-advisor

    GeSa

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.