Startseite Foren Coronavirus Eiweissbasierte anstatt genbasierte Impfung? Antwort auf: Eiweissbasierte anstatt genbasierte Impfung?

  • SFath

    Teilnehmer
    19. Juli 2021 um 12:03

    @Radgenieser, jetzt muss ich dich um Entschuldigung bitten, nachdem ich das gelesen habe:

    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/novavax-impfstoff-corona-covax-nachschub-entwicklungslaender-101.html

    Ob – und welche – Nebenwirkungen dann dabei auftreten können, denn auch das ist ein völlig neuer Impfstoff, wird sich erst Jahre nach seiner Verwendung zeigen. Diesen Impfstoff einzuschätzen, das dauert also noch.

    Wie auch immer, es gibt für jeden eine persönliche Risiko-Abwägung, ob er sich impfen läßt, oder nicht. Klar ist dennoch: die weltweite Pandemie läuft nach wie vor. Sogar als Vollgeimpfte/r ist eine Infektion – oder die Übertragung des Virus auf andere – möglich. Einen 100%-igen Schutz gibt es nicht, denn ausrotten können wir dieses Virus nicht.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.