Startseite Foren Open house Familienforschung Antwort auf: Familienforschung

  • paula50p

    Teilnehmer
    4. Mai 2021 um 20:49

    Lieber Klaus46,

    herzlichen Dank für die Informationen.

    Bei mir ist es ziemlich kompliziert. Ich habe jetzt erst Daten meiner Eltern erhalten und ich kenne keinerlei Familienangehörige. Meine Mutter starb nachdem ich 3 Monate alt war, mit meinem Vater hatte ich kaum Kontakt und bekam keine Informationen. Er wurde im jetzigen Polen geboren, mir sind seine Geburtsdaten und sein Geburtsort bekannt, von seiner Mutter nur der Name. Bisher konnte ich keine Informationen finden. Bei meiner Mutter bin ich auf der Suche nach evtl. Geschwistern, das dürfte nicht so schwer sein, da ich ihr Geburts-/Sterbedatum weiss und ihren Geburtsort kenne.

    Das 17. Jahrhundert ist bei mir ganz weit weg, mir würde es schon genügen, überhaupt etwas von nahen Verwandten zu wissen. Bei meinem Stammbaum gibt es überwiegend Leerstellen.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.