Startseite Foren Koch-Forum Frage des Monats - Welches Essen weckt bei Ihnen Erinnerungen? Antwort auf: Frage des Monats - Welches Essen weckt bei Ihnen Erinnerungen?

  • etaner34

    Teilnehmer
    9. April 2021 um 15:40

    Die hier zutage tretende vergleichsweise häufige Erinnerung an Reibekuchen ermutigt mich, auch von „unseren“ Reibekuchen aus der Kindheit zu berichten.

    Mit Eltern, 5 Kindern und einem Großelternpaar bestand unsere Familie aus neun Personen. Sie alle mit den duftenden Köstlichkeiten zu versorgen, war eine Herausforderung besonderer Art. Eine liebe Nachbarin von Gegenüber kam zu den seltenen Gelegenheiten zu Hilfe. Kartoffeln in Mengen wurden geschält, woran wir Geschwister nach Vermögen mit eingesetzt wurden. Gerieben wurde auf nur einer Reibe von Hand, wobei etwas Blut in Kauf genommen wurde. Eier mussten in genügender Zahl vorhanden sein, was in Kriegs-und Nachkriegszeiten nicht selbstverständlich war. Zwiebeln wuchsen im Garten. Gebacken wurde mit Leinöl, abgezweigt aus Industriebedarf, daher „vergällt“, d,h. mit Bitterstoff für den Kochbedarf eigentlich unbrauchbbar gemacht. Brot wurde zuvor darin gefrittet und damit die Bitterkeit gemildert. Mit Appetit aßen wir allerdings dann auch das Brot. Der große Herd in der Küche mit einer Riesenkochplatte war mit Kohle beheizt. Die Nachbarin brachte noch eine zweite große Pfanne mit. Das Backen fand an Samstagabenden statt und wurde akustisch begleitet von Glockenläuten zum Sonntag. Unser Haus stand direkt neben der Kirche. Schon bald verbreitete sich köstlicher Duft in der Küche und ums Haus herum. Aber die Reibekuchen sammelten sich nicht auf einem Teller, sondern wurden direkt aus der Pfanne in die Hände der um den Küchentisch herumstehenden Familie übergeben. Ich erinnere mich an lautes Staunen der lieben und hilfsbereiten Nachbarin über die Mengen, die vor allem in den Bäuchen meiner drei älteren Brüder verschwanden. Den Ertrag der harten Arbeit musste man an den glücklichen Gesichtern ablesen, auf Tellern landete fast nichts.

    Heute habe ich für mich allein Reibekuchen gebacken. Lecker, aber kein Vergleich mit denen von 1946.

    @etaner34

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.