Startseite Foren Fit und Gesund Geruchs- und Geschmackssinn Antwort auf: Geruchs- und Geschmackssinn

  • Webra

    Teilnehmer
    8. April 2021 um 14:12

    <div>Hallo Syringia,</div>

    hier sind einige Erfahrungsberichte.

    Sie dürften auch für Hamster, der ja keine Covid 19 erkrankten kennt, lehrreich sein

    Leserkommentare (11) Kommentar hinzufügenAlexa, 15.12.2020 22:12

    Hallo zusammen,
    ich bin im Oktober an Covid 19 erkrankt. Nach einigen Tagen mit der Infektion habe ich meinen Geruchs und Geschmackssinn verloren. Es wurde nur Langsam wieder besser. Nach Wochen war dann alles wieder da. Nun hab ich seit drei Tagen, bei bestimmten Lebensmittel einen fiesen Geruch und Geschmack. Es schmeckt wie es riecht. Ich mag garnicht mehr essen und trinken. Gekochtes Fleisch, Backwaren oder auch Kaffee sind am schlimmsten.
    Mich macht das fertig.
    Scheinbar geht es vielen anderen auch so. Ich hoffe, es wird wieder besser oder es gibt eine Möglichkeit den Betroffenen zu helfen.
    Bleibt Gesund
    Viele Grüße Alexa

    mehr zeigenConny, 16.12.2020 20:12

    Habe schon seit Jahren eingeschränkten Geruchssinn jeweils nach Infekt. Beim ersten Mal kam der Geruchssinn voll zurück, beim zweiten mal nicht mehr. Seit 2 Jahren rieche ich manches nicht mehr, anderes weniger, manches normal. Schön, dass man es endlich erforscht und darüber informiert.

    mehr zeigenAndreas, 25.12.2020 13:12

    Leidensweg:
    23.02.2020 Dj Karneval (Corona Inizierte im Laden, im Nachhinein bekannt geworden)
    28.02.2020 Dj Geburtstag
    04.03.2020 Anreise Ischgl
    07.03.2020 Erste Krankheitssymptome in Ischgl, 2 Uhr morgens schlechte Luft bekommen in der Disco, nachmittags und Abends Kälte, viel Heiß duschen, Nachts geschwitzt, voraussichtlich mit Fieber
    08.03.2020 Rückfahrt Gliederschmerzen, abends Hohes Fieber 39,9°
    09.03.2020 Selbstquarantäne
    Diskussionen mit dem GH das Ischgl ein Coronaspot ist, um einen Test zu machen. Test Negativ (Falsch ausgeführt) Unerfahrene Hilfskräfte die Abstriche machen.
    15 Personen getestet, 11 + 4 – die mit waren.
    10-17.03.2020 schwere Grippesymptome
    18-26.03.2020 extreme Clusterkopfschmerzen, totalen Geruchs und Geschmacksverlust. Kurzatmig bei Belastung.
    27.03.2020 verminderter Geschmacksverlust, Geruchssinn immer noch weg. Ansonsten wieder gesund.
    Im Laufe von ca. 8 Wochen verminderter Geruchssinn. Extremes Schnarchen. Beim Hinlegen schon Nase zu.
    Seit September Falschgeruch. Eigenachselschweiss Nikotin ähnlich, Zwiebeln riechen fürchterlich, immer noch das Gefühl nicht 100% Gerüche stark wahr zu nehmen. Kaffee, Parfüm etc. riechen aber in Ordnung. Vor 2 Wochen Grippalen Infekt, mit Nasenbenehöhlenentzündung, seitdem Nase wieder mehr frei Abends, viel Nasenspülung. Immer noch Falschgeruch. Zwiebeln und Schweiß vor allem….

    Bleibt Gesund

    mehr zeigenTom, 28.01.2021 00:01

    vor 13 Tagen am 15.01.21 fingen meine Covid-Symptome an, am 2.-3. Tag gabs heftiges Fieber mit Ganzkörperschmerz zum aus dem Fenster springen. Danach blieben fast nur noch Kopfschmerzen und ein vollständiger Geruchs- und fast vollständiger Geschmacksverlust. Und zwar bei meist komplett freier und sehr trockener Nase, was sich echt komisch anfühlt. Noch keine Besserung in Sicht, ich verliere die Lust am Kochen… Da merkt man erst, wie gut es einem geht und wie viel Lebensqualität es bedeutet, wenn etwas lecker schmeckt oder gut riecht. Gute Besserung allen Mitleidenden!

    mehr zeigenTheresa, 08.02.2021 16:02

    Hallo zusammen,
    meine COVID 19 Erkrankung war im Oktober. Ich hatte sehr starke Kopfschmerzen (nur mit Schmerztabletten aushaltbar), Kreislaufprobleme, verstopfte Nase & Geschmacks- und Geruchsverlust. Ca. 14 Tage nach der Erkrankung konnte ich wieder schmecken & riechen, aber auch nur schwach. Jetzt habe ich seit dem Dezember veränderten Geschmack & Geruch. Ich kann viele Gerüche nicht mehr identifizieren & viele Lebensmittel, die ich früher mochte, schmecken für mich total ekelhaft. Zum Beispiel Banane schmeckt als wäre sie verschimmelt & Cola schmeckt wie Spülmittel. Aber das meiste Essen riecht für mich auch so schlimm, dass ich mich fast übergeben muss.
    Es hat sich noch nichts geändert und ich warte immer noch auf Besserung. Leider ist es super nervig & echt belastend.
    Ich dachte die ganze Zeit, dass ich alleine mit diesen Symptomen wäre, aber anscheinend geht es mehreren so.
    VG Theresa

    mehr zeigenLars S, 28.02.2021 00:02

    Moin,
    ich hatte im November Corona. Seit dem hab ich kompletten Geruchs und Geschmacksverlust. Ganz selten habe ich das Gefühl eine Art metallenen Geruch in der Nase zu haben und auch metallenen Geruch….ich kann gar nicht sagen wie sehr mit dieser Lebensqualitätsverlust belastet…..klammere mich an jeden „Strohhalm“….aber bis jetzt gabs keine Besserung….
    Katastrophe…..ich bete echt das es wieder „Normal“ wird…
    Gruss an alle Leidensgenossen und -innen

    mehr zeigenCorinna, 09.03.2021 08:03

    Hallo
    Ich hatte Anfang Januar Corona….war ein leichter Verlauf nur Kopfschmerzen und etwas Reizhusten….am 3 Tag kam der Geruchs und Geschmacksverlust….nach 3 Wochen konnte ich wieder etwas schmecken und riechen, aber nicht wirklich intensiv.
    Dachte es würde schon besser werden, aber das Gegenteil ist der Fall…..ich habe fast permanent einen bitteren Geschmack im Mund und rieche und schmecke fast nix…..ich leide sehr darunter…..will das es wieder normal wird……

    mehr zeigenAnke, 2 weeks

    Hallo,
    ich bin nach Weihnachten an Covid erkrankt. Mir geht es wie Alexa, die am 15.12.2020 in ihrem Kommentar genau das beschreibt, was ich auch “durchmache”
    Zuerst Geruchs und Geschmackssinn verloren. Es wurde nur Langsam wieder besser. Nach Wochen war dann alles wieder da. Seit zwei Wochen habe ich jetzt (genau wie Alexa), bei bestimmten Lebensmittel einen fiesen Geruch und Geschmack. Es schmeckt wie es riecht (eklig und faulig) Ich mag ebenfalls garnicht mehr essen und trinken. Fleisch, Wurst und Backwaren sind auch bei mir am schlimmsten.
    Es macht einen wirklich fertig und ich bin einerseits froh, dass ich lesen konnte, dass es auch anderen so geht. Schlimm ist, dass nichts hilft. Alle Geruchstrainingsmethoden wirken nicht…auch einige dieser Öle riechen faulig.
    Auch ich hoffe, es wird wieder besser oder es gibt endlich eine Möglichkeit den Betroffenen zu helfen.

    Viele Grüße
    Anke

    mehr zeigenHannah, 2 weeks

    Ich war im Dezember an COVID erkrankt. Recht schnell habe ich meinen Geruchs- und Geschmacksinn komplett verloren, was ich schon als sehr belasten empfand! Die Zitrone war auf einmal nicht mehr sauer, der Kaffee war nur noch eine braune Substanz und auch Knoblauch oder Ingwer haben einfach nach nichts geschmeckt… nach ca. 2/3 Wochen kamen die ersten Geschmäcker ganz langsam wieder bis alles so weit wieder in Ordnung war.
    Und plötzlich vor ca. Wochen trat plötzlich immer wieder ein arg unangenehmer Geruch auf den ich mir erst nicht erklären konnte. Auch der Geschmack war davon betroffen. Mittlerweile stinkt fast alles für mich nach Schwefel, ranzig und beißend.
    Fleisch kann ich so gut wie gar nicht mehr essen aber auch Dinge wie Waschmittel, Duftende Mülltüten oder auch einfach nur Räume riechen derart schlimm für mich, dass jedes Mal schon würgereiz bekomme.
    Das macht mir natürlich auch beim Essen große Probleme! Ich könnte verzweifeln!! Da war gar nichts riechen ja schon purer Luxus…
    Gibt es noch jemanden dem es vielleicht ähnlich ergeht?
    Lg Hannah

    mehr zeigenKathi, 1 week

    Ich bin wirklich ein wenig erleichtert, diese Seite hier gefunden zu haben. Ich dachte schon ich sei so langsam am durchdrehen. Vor drei Monaten erkrankte ich an COVID und ich konnte auch nichts mehr riechen oder schmecken. Der Geschmack kam halbwegs wieder, aber der Geruch nicht. Jetzt auf einmal rieche ich nur noch diese fiesen Gerüche. Wie verbranntes oder verschmortes Plastik (z.B. Kabelbrand) oder eine Art chemischen Geruch. Ich finde auch Kaffee oder Gebäck richtig fies, habe den Geruch aber auch einfach so in der Nase. Der Geschmack ist dadurch auch wieder schlechter geworden. Die Leute denken echt schon, ich hab einen an der Waffel. Wenn man kein COVID hatte, ist es ziemlich schwer zu verstehen, was das mit einem macht oder gemacht hat 🙁

    mehr zeigenAnne, 1 week

    Hallo,
    ich hatte über Silvester Corona und war zwei Wochen krank mit Fieber, Husten, Gliederschmerzen und Geruchs- sowie Geschmacksverlust. Danach könnte ich wieder relativ normal schmecken. Allerdings nichts riechen… Körperpflegeprodukte, Essen, Waschpulver hat wochenlang nach GAR NICHTS gerochen. Anfang März fiel mir erstmals auf, dass Kaffee irgendwie unangenehm riecht. Daraus wurde dann relativ schnell: es riecht unerträglich, ich muss den Raum verlassen und alle Fenster aufmachen,n achdem in der Wohnung Kaffee gekocht wurde, der Geruch ist wie Gülle/Jauche. So wie der Kaffee riecht, schmecken mittlerweile fast alle Lebensmittel. Ich kann noch trockenen Zwieback und Nudeln mit Ketchup, stark geräucherte Produkte sowie Salat und veganen Kokosreis essen – ich versuche alles zu probieren, aber mehr als eine Gabel, bekomme ich meist nicht runter. Mein Magen arbeitet dagegen, da es wirklich ein verdorbenen-ranzigen Geruch und Geschmack absondert 🙁 …es ist sehr quälend. Eier, Knoblauch, Zwiebel, Hühnchen, Backwaren riechen und schmecken so verfault…und alles, was dies enthält..es ist unbeschreiblich WIEDERLICH.
    Selbst Mundspülung hilft nicht, diesen Geruch/Geschmack zu verdrängen.

    Ich hoffe sehr, dass etwas gefunden wird, was man dagegen tun kann…
    Mich wundert es zudem, dass es wirklich kaum Informationen zu diesem Phänomen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gibt.

    Zu mir, ich bin 36, sportlich und hatte keine Vorerkrankungen.

    Allen hier schnelle, gute Besserung!

    mehr zeigenDruck-Version

    • Dieser Beitrag wurde vor 3 Monate, 4 Wochen von  Webra bearbeitet.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.