Startseite Foren Coronavirus Gesichtsmasken: Ideale Nährböden für Bakterien und Pilze - Corona Transition Antwort auf: Gesichtsmasken: Ideale Nährböden für Bakterien und Pilze - Corona Transition

  • Webra

    Teilnehmer
    11. November 2020 um 16:47

    Der vor einer Woche im Landkreis Berchtesgaden verhängte Lockdown zeigt erste Erfolge.

    Die Siebentageinzidenz ist von 324 Fälle pro 100.000 Einwohner Ende Oktober auf 158 am

    Dienstag gesunken.

    Zu den verordneten Maßnahmen gehört auch, dass Österreicher die in Bayern arbeiten und täglich

    ein-und- ausreisen sich am jeden Wochenanfang an der Bayrischen Grenze testen lassen müssen.

    Dies gilt auch für Schüler, die im Grenzraum, z.B. in Laufen das Gymnasium besuchen.

    Für Personen aus Bayern die auch täglich nach Österreich zu dem gleichen Zweck einreisen,

    gilt dies aber nicht. Obwohl diese ja bei der Rückreise das Virus genau so mitbringen können wie

    die Österreicher bei der Einreise.

    Die Salzburger Arbeiterkammer hat die Klagen einiger Pendler aus Salzburg finanziell unterstützt.

    Die von Bayern verordnete Maßnahme sei ein Verstoß gegen europäisches Recht. Sie sei eine

    “mittelbare Diskriminierung”, weil umgekehrt keine Testpflicht für bayrische Pendler gelte.

    Mal sehen wie die gerichtliche Entscheidung ausfällt.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.