Startseite Foren Coronavirus Gesichtsmasken: Ideale Nährböden für Bakterien und Pilze - Corona Transition Antwort auf: Gesichtsmasken: Ideale Nährböden für Bakterien und Pilze - Corona Transition

  • forscher

    Teilnehmer
    11. November 2020 um 16:31

    Ich mach das mit den Masken immer so: Kleiner, alter Kochtopf, ein wenig Spülmittel mit Wasser in den Topf , maske-n hinein, ein paar Minuten Kochen, ( dabei bleiben wegen Überschäumen) dann kalt ausspülen und zum trocknen an die Luft hängen. Beim nächsten Tragen haben die dann auch einen feinen und frischen Geruch. Alle Pilzsporen- Viren und Bakterien weg. Es geht auch ohne Chemische Keule.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.