Startseite Foren Religion & Glauben Der Sohn Gottes Antwort auf: Der Sohn Gottes

  • Webra

    Teilnehmer
    9. November 2020 um 20:18

    Hallo forscher,

    soweit ich mich informieren konnte, wird die Existenz von Strahlungen energetischer Quellen

    nicht ausgeschlossen. Man nennt dies Elektrosmog. Da der menschliche Körper ja auch eine

    Energiequelle ist, kann man somit davon ausgehen, dass unser Körper auch eine Ausstrahlung hat.

    Mein Bruder in Dortmund wohnt in einem Haus, auf dessen Dach ein Handysender steht. Immer wenn ich ihm Besuche höre ich in meinen Hörgeräten ein leichtes Summen als Dauerton. Ein Geräusch, das ich sonst nicht höre. Meine Gedanken, über die wir hier diskutieren, gehen aber von einem Etwas aus, das von außen auf uns wirkt, uns beeinflusst. Die Wahrscheinlichkeit, die Palmström aufgezeigt hat (Buddhas Erkenntnis) ist aber einleuchtender als meine Annahme. Bewiesen ist dies aber auch nicht.

    Grund für meine Annahme waren Erlebnisse, die ich von meiner Vernunft her betrachtet, mir nicht erklären konnte. Ich hatte oft das Gefühl, dass die Motivation meiner Handlungen nicht von mir

    gewollt waren.

    Ein Erlebnis war für mich so überzeugend, dass etwas Geistiges meinen Körper begleitet.

    Ich habe darüber auch ein kleines Gedicht geschrieben.

    GOTTESBANDE

    Einsam saß ich einst am Strande

    hadernd mit der ganzen Welt

    wollte knüpfen Gottesbande

    schaute hinauf zum Himmelszelt.


    Plötzlich, die Gedanken flogen

    sie entfernten sich von mir

    hörte nicht des Meereswogen

    war nicht da, war nicht mehr hier.


    Dort am Strand saß nur die Hülle,

    seelenlos und ohne Geist

    dieser war in ganzer Fülle

    hin zu IHM, zu Gott gereist.

    In einer sehr schwierigen Lebenssituation saß ich am Strand auf der Insel Rügen und schaute

    in den Sternenhimmel. Dann plötzlich sah ich mich und den Strand vom Himmel aus betrachtet.

    Irgendwann, ich hatte auch kein Zeitgefühl, war ich wieder bei mir. In einem so friedlichen Zustand, dass in mir der Gedanke entstand. “Jetzt möchte ich sterben”.

    Ich kann es mit meiner Vernunft auch nicht nachvollziehen, aber da ich es erlebt habe, kommt bei

    mir immer wieder der Gedanke auf, das wir das Wesentliche in unserem Sein nicht wahrnehmen

    können.

    Vielleicht wurde uns bewusst dafür kein Sinn mitgegeben.

    Ergänzt habe ich. “höre ich in meinen Hörgeräten”, weil die Elektronik die Elektrostrahlung wahrnimmt. Das menschliche Ohr kann dies nicht.

    • Dieser Beitrag wurde vor 2 Monate, 1 Woche von  Webra bearbeitet.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.