Startseite Foren Antwort auf:

  • FlorianS

    Teilnehmer
    3. November 2020 um 12:00

    @Noscetempus … ganz so einfach ist es vielleicht nicht. Du schreibst: »Die Erbsündenlehre wurde im 4. Jahrhundert als eine bis heute allmächtige Kirchenlehre erfunden, um […]«. Ich bin nicht der große Kenner der Dogmengeschichte, aber es gibt eine Stelle im NT: “Durch den einen Menschen ist die Sünde in die Welt eingetreten und
    durch die Sünde der Tod, und so kam der Tod über alle Menschen, in ihm
    haben alle gesündigt” (Röm 5, 12).

    Die »Erfindung« stammt vielleicht schon von Paulus, also aus dem ältesten Teil des NT. Natürlich steht das alles im Widerspruch zur Evolutionstheorie, aber diese Kröte habe nicht ich zu schlucken.

    Gruß/Florian.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.