Startseite Foren Antwort auf:

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    2. November 2020 um 15:05

    @Cocco – die Frage ist nur was bringt es dem Einzelnen sich mit den Anderen zu beschäftigen? Den Blick auf sich selbst schützt einen selbst und den Anderen. Damit sind bei einer Person 10? Ansteckungen verhindert. Das bringt etwas – meine ich

    Der Blick auf die anderen bringt Ärger, Unmut, doch tut nichts Gutes. Ich traue mich gar nicht “wir” zu schreiben. Daher, ich bin nicht 71 Jahre alt geworden ohne zu lernen dass nicht alle Menschen unter einen Hut zubringen sind. Dazu braucht es keine 80 Millionen, da reichen 3 Personen in einer Sitzung die eine Entscheidung treffen sollen.

    Wie ich schon mal schrieb – mehr Gelassenheit – ist angebracht. Ein Anfang ist, nicht die anderen betrachten, sondern tun was für einen selbst gut ist!

    GeSa

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.