Startseite Foren Religion & Glauben Der Sohn Gottes Antwort auf: Der Sohn Gottes

  • forscher

    Teilnehmer
    31. Oktober 2020 um 14:56

    Das mit den Kelten hast hast Du nicht falsch verstanden. Denn, wir datieren den Saarland-Impakt, sowie den Chiemgau-Impakt mutmaßlich in die Zeit um ca. 1200 bis 900 v. Chr. Das ergibt sich u.a. aus Archäologischen Funden. Auch die Fundtiefe der Beweisobjekte in ungestörten Böden spielt bei der datierung eine wesentliche Rolle. Also, das Keltische Volk muß damals schon in großen Teilen Europas exestiert haben. Es ist also nicht abzuwägen das die versucht haben, aus gefundenem Meteoritischem Eisen, Waffen zu schmieden. Dieses Eisen ist nicht gut schmelzbar, aber auf Grund des hohen Kohlenstoffgehalts sehr gut schmiedbar. Noch kurz zu Wikipedia: Das ist kein wissenschaftliches Scribt. Ich möchte hier noch erwähnen, das der, ( Saarland-Impakt) , siehe Web., eine Geologische Diplomarbeit der Universität Trier enthält. Hast Du Fragen, dann Frage.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.