Startseite Neu Foren Coronavirus VGH Baden-Württemberg kippt Beherbungsverbot Antwort auf: VGH Baden-Württemberg kippt Beherbungsverbot

  • SusiSoho

    Teilnehmer
    24. Oktober 2020 um 19:16

    Hallo Ricarda, in München wird mein Visier nicht beanstandet, obwohl es nicht als MNS zugelassen ist. Ich trage es beim Einkaufen, huste und niese nie (ich klopfe auf Holz…), kann aber das, was ich ausatme, gut im Innern der Plastikscheibe sehen. Wer immer etwas gegen Visiere sagt, müsste auch die Plexiglasscheiben an Schaltern u.a. ablehnen, denn die sind auch oben offen….

    Bei Arztbesuchen benutze ich eine med. Maske. Und sollte es anderswo gewünscht werden, trage ich die Stoffmaske, die ich immer bei mir habe.

    Öffentliche Verkehrsmittel benutze ich derzeit nicht, sondern fahre mit dem Taxi zu meiner Tochter und umgekehrt. Das kostet jede von uns ca. 60 Euro im Monat – das muss angesichts der Pandemie “drin” sein, zumal wir derzeit weder Konzerte noch Theater besuchen…..

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.