Startseite Foren Politik - Zentrale Streiken trotz Corona: Legitim oder verantwortungslos? Antwort auf: Streiken trotz Corona: Legitim oder verantwortungslos?

  • Modesty

    Teilnehmer
    22. Oktober 2020 um 12:04

    @seestern47

    Im BW hat die Unterbesetzung der Pflegeeinrichtungen (und Krankenhäuser) im grenznahen Bereich einen plausiblen Grund: Nicht nur gutes Fachpersonal wird in der Schweiz ‘sehr’ viel besser honoriert als bei uns, auch Pflege-Hilfskräfte verdienen deutlich mehr – ein Ausdruck höherer sozialer Wertschätzung als hierzulande. Das wirkt sich besonders in der Provinz aber auch durchaus bis in die größeren Städte aus… Wer für gute Arbeit gutes Geld erwartet geht in die Schweiz. Das gilt für angestellte Mediziner- und Pfleger*innen gleichermaßen.

    https://www.lohncheck.ch/de/lohn/soziales/altenpfleger

    Nicht umsonst ist der Pflegeberuf hauptsächlich Frauensache, jedenfalls auf der Ausführungsebene! Die immer noch fest in den Köpfen (männlicher) Entscheidungsträger verwurzelte Annahme, Pflege sei ‘natürlich’ weiblich und somit eher Hobby als Arbeit, hält die Löhne unten. In den besser bezahlten pflegefernen Bereichen der Branche überwiegen Männer.

    Fakt ist: Je mehr Rendite Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen bringen müssen, desto mehr wird an den Kosten für’s Pflegepersonal gespart – sei es in Form von noch geringeren Löhnen und/oder maximal reduzierten Personalschlüsseln.

    M.

    • Dieser Beitrag wurde vor 5 Monate, 3 Wochen von  Modesty bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 5 Monate, 3 Wochen von  Modesty bearbeitet. Begründung: Ergänzt
    • Dieser Beitrag wurde vor 5 Monate, 3 Wochen von  Modesty bearbeitet.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.