Startseite Foren Coronavirus VGH Baden-Württemberg kippt Beherbungsverbot Antwort auf: VGH Baden-Württemberg kippt Beherbungsverbot

  • SFath

    Teilnehmer
    15. Oktober 2020 um 18:24

    Wer weiß…? Daß es unter Politikern Absprachen gibt, ist nicht neu.Wink

    Gerade gelesen: https://www.br.de/nachrichten/bayern/muenchen-gericht-lehnt-eilantraege-gegen-ausschankverbot-ab,SDUzYXM

    Die Begründung ist treffend!

    Auch beim Genuss von “Speisen unter Alkoholbegleitung” seien die “mit
    dem Konsum typischerweise einhergehenden Infektionsgefahren” nicht
    ausgeschlossen. Die Lautstärke von Gesprächen und das Gelächter würden
    ansteigen, so die Richter und die Gäste würden auch länger in einem
    Lokal bleiben. All das erhöhe gerade in der kalten Jahreszeit ohne
    ausreichende Belüftung die Ansteckungsgefahr.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.