Startseite Foren Politik - Zentrale Rassismus Antwort auf: Rassismus

  • Paesi

    Teilnehmer
    25. September 2020 um 19:53

    … aus US-Medien

    Ich fand es schön, dass es verschiedene Reihen gibt bei Walmart gibt – auch einen kurzen deutschen Abschnitt. Ob es zu weitreichenden Änderungen kommt, bleibt abzuwarten. Im Moment sind es vorwiegend Diskussionen.

    Befürworter meinen, da die neue Generation Amerikaner sich an die Vielfalt gewöhnt hat und auch verwendet, sollte neu sortiert werden. Überhaupt seien Schilder wie “Indian Food”, Asian Food” rassistisch und erinnern and die 50er Jahre, als in Läden, ausländische Waren in extra Sektionen angeboten wurden, damit Weiße nicht zu sehr mit anders Aussehenden in Berührung kamen. Ich glaube, der Grund ist überholt, wenn es denn überhaupt ein Grund war. Es ging in erster Linie um Trennung der Menschen, nicht um die Nahrungsmittel.

    Wenn ich mir den ersten Grund ansehe (an Vielfalt gewöhnt), dann kommt mir in den Sinn: Wollen es einige Amerikaner beim Einkauf bequemer haben, um nicht wegen des einen oder and anderen Produkts eine “ethnische Reihe” noch aufsuchen zu müssen?

    Und wo würden die meisten der “ethnischen” Produkte landen? In den unteren (oberen) Regalfächern, weil sie oft billiger sind – wohl kaum auf Augenhöhe.

    Gut, ist nicht mein Problem, wie dort regale eingeräumt werden, zeigt nur, in welche auch irrsinnigen Richtungen Rassismus-Debatten laufen können. Bei Produkten und Produktverteilungen muss wirklich nicht begonnen werden – sondern bei der Gleichbehandlung von Menschen.

    • Dieser Beitrag wurde vor 2 Monate von  Paesi bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 2 Monate von  Paesi bearbeitet.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.