Startseite Foren Politik - Zentrale Was nun Herr Seehofer...... Antwort auf: Was nun Herr Seehofer......

  • Paesi

    Teilnehmer
    21. September 2020 um 19:53

    Ich kann keine allgemeingültige Antwort geben, aber ich meine sehr wohl, dass nicht jeder „Alltags-Volkspolizist“ in DDR-Zeiten als elitär bezeichnet werden konnte oder so empfunden wurde. Der „normale“ VP (Volkspolizist) hatte im System der bewaffneten Organe des Staates den geringsten Stellenwert.

    Als Elite haben ich und, behaupte ich einfach einmal, die Mehrheit der Bevölkerung die VP nicht angesehen. Es gab ja auch verschiedene Aufgabenbereiche, die nicht immer mit „Bespitzlung“ zu tun hatten. Die Polizei war mit der Stasi verknüpft, in Teilen – nicht vollständig, auch wenn zentral organisiert und strukturiert.

    Erlebnis: Als meine Cousine bei uns kurz nach Maueröffnung zu Besuch war, fragte sie, dass wir sicher froh seien, das nicht mehr so viel Uniformierte auf der Straße zu sähen sein. Sie war davon ausgegangen, dass vor dem Mauerfall ständig überall Polizei herumliefe und Präsenz zeige.

    Die Elite war die 9. Kompanie, eine VP-Bereitschaft (kasernierte Wehrdiensteinheit) – ähnliche Aufgabenbereiche wie GSG 9 und nach dieser gegründet. Hier war die Verbindung MdI/Stasi eindeutig, ebenso wie zur K1 – (Kriminalpolizei 1)

    Verglichen mit anderen totalitären Systemen, war die Wahrnehmung der VP im System DDR anders. Das ist aber nur meine Einschätzung, aber sicher bin ich damit nicht die einzige.

    Frage 100 verschiedene ehemalige DDR-Bewohner mit unterschiedlichen Erfahrungen eine Frage. Du wirst 100 verschiedene (mitunter ähnliche, aber auch völlig entgegengesetzte) Antworten erhalten.

    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Monat von  Paesi bearbeitet.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.