Startseite Foren Open house Sarg oder? Antwort auf: Sarg oder?

  • Cocco

    Teilnehmer
    13. September 2020 um 13:07

    Keine Sorge @Palmstroem, ich störe mich an der Bezeichnung nicht, denn nüchtern betrachtet ist es das ja eigentlich auch.

    Ich habe das bereits vor etlichen Jahren im Beisein meiner Tochter geregelt …und es war für alle sehr bewegend; selbst die Dame des Beerdigungs-Unternehmens fand uns “rührend”.

    Mir war es ein Bedürfnis, meiner Tochter die Entscheidung über diese letzten Dinge zu erleichtern. So berührend es für uns auch war, aber im Nachhinein ist sie mir dankbar dafür. Wenn es mal so weit ist, wird es noch schwer genug, so lieb wie wir uns samt Schwiegersohn alle haben.

    Wie sie aus den Gesprächen im Freundeskreis berichten, wären viiiele froh, wenn die Eltern ähnlich handeln würden.

    Und ich kann Dir bestätigen, “preiswert” ist schon teuer genug….

    LG CBlushcco

    • Dieser Beitrag wurde vor 2 Monate, 2 Wochen von  Cocco bearbeitet.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.