Startseite Foren Antwort auf:

  • Florena

    Teilnehmer
    12. September 2020 um 11:54

    @Palmstroem

    Ich kann Dich verstehen. Wenn man mal auf Konzerten von beliebten Künstlern war, hat man einen ganz anderen Bezug zu seiner Art Musik. Also alles gut. Ich hatte Chapman schon fast vergessen, es gibt manchmal zu viel Musik und weg ist man nach einiger Zeit vom Gewohnten und lässt sich wegtragen zu anderen Interpreten. Gut so, manchmal wieder nicht. So ist es bei mir. Wenn man sehr viel Musik hört, kann das auch zum Problem werden – die Sucherei geht los Thinking und auf diesem Weg findet man wieder Neues….

    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Jahr von  Florena bearbeitet.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.