Startseite Foren Rat und Tat Pflegegrad - Widerspruch Antwort auf: Pflegegrad - Widerspruch

  • Paesi

    Teilnehmer
    19. Juni 2020 um 11:00

    Ja, das hast du schon richtig erkannt, Phil. Das eigene leben wird erst einmal eingeschränkt. Die Heim-Option behalte ich mir vor – erst muss alles mit dem Pflegegrad geklärt sein und einige Sachen, die finanziell auf mich zukommen.

    Seine Lebenserwartung ist sehr begrenzt: noch ein Jahr oder nur wenige Monate????

    Er möchte fast nur noch schlafen. Außerdem schließt ein Heimplatz einen Hospizplatz aus.

    Zum Glück ist mein Mann eine wunderbare Unterstützung. Er pflegte seinen Vater über 3 Jahre rund um die Uhr allein. Ist schon schwer nachvollziehbar für manche:

    Der Ex wird von der Ex nebst neuen Mann versorgt. Die Scheidung war die eine Sache, dafür gab es Gründe. Pflege ist eine andere Sache, da geht es um den Mensch – egal, ob er Ex ist.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.